radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

telefunken: Telefunken Partner I Herstellungsjahr 1959

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » telefunken: Telefunken Partner I Herstellungsjahr 1959
           
Harald Giese
Harald Giese
Editor
D  Articles: 85
Schem.: 89
Pict.: 692
08.Jun.16 17:33

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ich habe kürzlich diesen Telefunken Partner erworben:

Dessen Lautsprecheraufkleber zeigt die durch Rost und zerfallenden Klebstoff stark angegriffene Fabrikationsnummer 92130:

Die Transistorenbestückung lautet OC613, 2xOC612, OC604, OC604spez.

Das im Rückendeckel eingeklebte Schaltbild sagt: Partner , woraus ich schließe, daß es sich um einen Partner I handelt.

Nun wurde in einem früheren Forumsbeitrag gesagt, dass sich die 1. Ziffer in der Fabrikationsnummer auf das Herstellungsjahr bezieht. Im vorliegenden Fall würde es sich also um das 2130-te im Jahr 1959 gefertigte Gerät handeln. Das widerspricht aber dem unter dem Modell genannten Produktionszeitraum 1957-1958.

Könnte es sein, daß der Partner I auch noch im Jahr 1959 gefertigt wurde?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hans M. Knoll
Hans M. Knoll
Editor
D  Articles: 2111
Schem.: 159
Pict.: 102
08.Jun.16 20:06
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Harald, hallo Leser.

Der erste PARTNER ohne Index von 1957/58 hat nur zwei NF-Transistoren. OC604 und OC604spez. VDRG Handbuch’ # 8 1957/58

Alle weiteren ab 1958/59,  haben drei NF-Transistoren. OC602, OC604  und OC604 spezial.und haben den Index "II"

Quelle: VDRG Handbuch 1958/59, #10 1959/60, und #11 1960/61. 

Demnach ist der gefragte Typ ein Partner 1957/58. (das I ist erfunden)

Wann er produziert wurde, kann ich nicht sagen.Da kommt dann meist die Legende."Restbestand von Teilen" 

Gruss,  Knoll

This article was edited 08.Jun.16 20:23 by Hans M. Knoll .

Harald Giese
Harald Giese
Editor
D  Articles: 85
Schem.: 89
Pict.: 692
09.Jun.16 13:59

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Herzlichen Dank, Hans, für die schnelle Aufklärung! Ich habe noch einmal nach den Fabrikationscodes auf den Transistoren geschaut. (Ich gehe mal davon aus, dass die Codes denen der Tfk- Röhrenproduktion entsprechen):

OC613 -> nc01 -> Februar 1958

OC612 -> nb05 -> Januar 1958

OC612 -> nc05 -> Februar 1958

OC604 -> nc01 -> Februar 1958

Auf dem OC604spez ist die Codierung versteckt und ich möchte ihn nicht demontieren.

Mein "Partner" wurde also nach Februar 1958 hersgestellt.

Bezüglich der fünfstelligen Fabrikationsnummer ging mir noch folgendes durch den Kopf:

Herr Witke hatte in seinem post vom 9. Dez. 2007 geschrieben, dass die Seriennummer 70093 seines Gerätes darauf hinweist, dass es sich um das 93. im Jahr 1957 produzierte Gerät handelte. Die "7" steht also für den Jahrgang 1957.

Wollte man die fünfstellige Nummerierung beibehalten, wäre man ja bei dem Gerät Nr. 10000 auf Schwierigkeiten bei der Jahrgangsangabe gestossen.  Hätte man die 1. Ziffer als Jahresangabe beibehalten wollen, hätte man auf 6 stellige Fabrikationsnummern über gehen müssen. Ist das so?

Gruss, Harald

This article was edited 09.Jun.16 14:02 by Harald Giese .

Hans M. Knoll
Hans M. Knoll
Editor
D  Articles: 2111
Schem.: 159
Pict.: 102
09.Jun.16 15:16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Harald.

Wie ich gesehen gibt es etliche User die dazu was wissen. H. Wittke und H,Stabe vorne weg.

Unter id: 768746 gibt es einen Partner II. Der Stempel auf dem Speaker sagt: 5810 und links oben eine 6stellige Nummer. Sowas als Partner II k, aus 1958 gibt es auch bei mir. Man kann also nicht bestreiten, das der P II id: 768746 von 1958 stammt.  Unter id:60464  gibt es einen P II dessen Typenschild sagt: 9090--- Der dann doch wieder aus 1959 sein soll. Das Schild oberhalb des Drehko hat der aber wieder nicht. Mit Datum und 6stelliger Nummer sind alle  Probleme der 60er Jahre erschlagen.  Das koennen aber auch 2 Produktionslinien (Werke) sein

Ich rate zu warten bis die Fachleute  sich melden.

Ich bin Herrn Erb gefolgt, „es gelten die offiziellen Kataloge“ der Markteinführung. Und 2 NF-Transistoren waren zuerst da. Danach immer  drei (3) 

Gruss Hans          

This article was edited 09.Jun.16 16:15 by Hans M. Knoll .

Mark Hippenstiel
Mark Hippenstiel
Moderator
D  Articles: 1162
Schem.: 2796
Pict.: 13818
10.Jun.16 02:24

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Ich habe im Zuge der Recherche auf ein Partner (I) gefunden mit 4-stelliger Stempelung auf dem Lautsprecher.

Es ist möglich, dass diese "Seriennummer" sich nicht auf das Gerät als Ganzes bezieht. Aber das überlasse ich den Kennern der Materie.

Ich wollte nur anmerken, dass unsere Jahreszahl nicht immer "definitv" sind: 1957/1958 bedeutet in erster Linie, dass das Gerät in der Saison 57/58 vorgestellt/verkauft wurde, und nicht zwingend, dass das Gerät nur in 1957 und 1958 (also zwei Jahre) zum Verkauf stand.

Daten sind in sofern nicht endgültig, als dass sie nur die bekannten Informationen repäsentieren. Für die Erweiterung des Zeitraumes sollten aber belastbare Informationen vorliegen: z.B. eine Telefunken-Anzeige im Jahre 1959, die noch das Gerät zeigt, oder ein Original-Prospekt aus dem Jahr. Und es kann natürlich auch noch sein, dass Restbestände oder Lagerware von Telefunken später noch abverkauft wurden, aber das Gerät schon nicht mehr offziell im Programm war.

Insofern ist eine Assemblierung im Zeitraum der Folgesaison durchaus möglich und würde unseren Daten auch nicht widersprechen.

Viele Grüsse
Mark Hippenstiel

  
rmXorg