radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

telefunken: TFK Bajazzo Universal 401 - UKW schwach

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » telefunken: TFK Bajazzo Universal 401 - UKW schwach
           
Michael Salzgeber
Michael Salzgeber
 
D  Articles: 58
Schem.: 284
Pict.: 46
09.Aug.20 17:35
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Dieses Gerät kam mit der Fehlerangabe "Skalenseil gerissen" in die Werkstatt, außerdem fehlte die Teleskopantenne, diese war mitsamt der Kunststoffbefestigung herausgebrochen. Ein erworbener Teileträger spendete das Chassis, aber das Skalenseil war auch hier spröde und riss nach der ersten Umdrehung, musste also ersetzt werden. Das Seil ist rund 106 cm lang, inclusive der Schlingen zum Einhängen, 5mm kürzer geht eventuell sogar besser. Neben den beiden Selengleichrichtern wurden die gealterten Elkos und das Skalenbirnchen erneuert, dann spielte das Radio wieder, allerdings nur sehr schwach auf UKW, AM war aber lautstark und recht gut. Die Spannungen waren in Ordnung, nur am Transistor der Vorstufe geringfügig zu hoch. Mit einem Nachgleichversuch wurde die Empfindlichkeit zwar etwas besser, war aber noch weit entfernt von der üblichen Empfangsqualität solcher Geräte. Der UKW-Vorstufentransistor zeige am Eingang (Emitter) keine Reaktion auf Antippen, am Ausgang (Kollektor) jedoch schon. Die Überprüfung ergab einen komplett unterbrochenen Transistor BF414 - die HF suchte sich also auf Schleichpfaden den Weg zum Oszillator. Nach dem Einbau eines neuen Transistors - bitte die Ferritperle am Emitter nicht vergessen - spielte das Gerät wieder Bestens, ein nochmaliges Überprüfen des Abgleichs brachte dann nur noch geringe Verbesserung.

beste Grüße, Michael Salzgeber

  
rmXorg