radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

saba: UKW Empfang gestört

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » saba: UKW Empfang gestört
           
Gerald Lippert
 
 
D  Articles: 15
Schem.: 344
Pict.: 3
14.Jan.20 19:31
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Bei diesem schönen Exemplar Transall de Luxe mit braunem Leder kam kurz UKW Empfang, danach verstimmte das Gerät und es kam nur noch Rauschen.

Die UKW Abstimmung funktioniert bei diesem Modell mit Kapazitätsdioden und einer stabilisierten Abstimmspannung. Die sollte wohl um die 24V liegen, da eine ZF24 als Stabi eingesetzt ist. In meinem Fall ging die Spannung kurz auf ca 15 Volt und sackte dann ab auf 4 Volt. Erzeugt wird die Spannung mit einem Sperrwandler, an dessen Sekundärwicklung ein Selenbrückengleichrichter die Wechselspannung gleichrichtet. Der war aber ok und auch nach abklemmen der Last durch loslöten von R64 wurde es nicht mehr. Also weiter suchen im Sperrwandler: Dessen Transistor T61 hatte im Kohm Bereich von Emitter zum Kollektor Durchgang. Also mal schnell hinten auf die Platine einen gerade vorhandenen AC 126 gelötet und es gab gar keine Spannung mehr, er schwang nicht. Ein Blick in den Schaltplan verriet mir daß es wohl ein kritisches Bauteil ist - da steht AC122 ge+gn. Nach ein bischen Suche in Altbeständen fand ich einen AC122 "grün", Originalverpackt in einem Heninger Kartönchen. Nach Einbau dieses Typs funkionierte alles wieder, die Spannung an der ZF24 liegt bei 22,9 Volt stabil, das ist wohl eine Exemplarstreuung. Da aber die Skala exakt stimmt, war das wohl schon immer so. Nach mehrstündigem Probelauf konnte das Gerät zum Besitzer, dessen Sammlung dadurch bereichert wurde.

Gerald Lippert, 14.01.2020

  
rmXorg