radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

minerva: UKW-Teil

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » minerva: UKW-Teil
           
Rudolf Bengesser
 
 
A  Articles: 84
Schem.: 2
Pict.: 21
27.Mar.19 09:18

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Liebe Radiofreunde!

Ich hatte vor Kurzem eine Minola zur Reparatur und die hatte ein Problem mit der Abstimmung; die Sender ließen sích nicht klar einstellen und veränderten immer wieder ihre Position. Als Fehler stellte sich dann heraus, dass sich eine Messinghülse am Abstimmungsstab (Variometer) gelöst hatte; mittels eines Tropfens Sekundenkleber (Vorsicht!) ließ sich die Sache bereinigen.

Die späteren Versionen haben den UKW-Bereich bis 104 MHz erweitert; was wurde da in der Original-Schaltung verändert?

Zum Thema Abstimmanzeige: Bei einem gut funktionierenden Minola ist der mittige helle Streifen an der EM 84 der Normalfall; wen das stört, der kann den Widerstand zw. Anode und Leuchtschirm (von 500k) auf 1 MOhm, bzw. darüber erhöhen. 

Liebe Sammlergrüße!

Dr. R. Bengesser, eh

  
rmXorg