radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

sonora: vielfältige Röhrenkombinationen

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » sonora: vielfältige Röhrenkombinationen
           
Manfred Rathgeb
 
 
D  Articles: 248
Schem.: 9
Pict.: 8199
23.Feb.19 00:54

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

In Documents-Radio-Service werden zum Sonora SR5 im Schema und im Begleittext folgende Bestückungsvarianten für die Ausrüstung ab Werk angegeben: 6A7 oder 6A8G; 6D6; 6B7 oder 6B8G; 42 oder 6F6G; 80 oder 80G. Mein Sonora SR 5, den ich beim Alternativmodell mit der 6A8 - in Wirklichkeit sind es ja einige Alternativen mehr-  zur Sammlungsseite genommen habe, weil dort noch kein reales Modell existiert, hat folgende Bestückung: 6E8;  6B8G; 6F6; 5Y3G. Ein Umbau oder eine Bastelei ist nicht erkennbar. Damit wäre mein Gerät eher ein SR8, es hat aber vorne die unterscheidende Querstrebe und der Wellenschalter ist seitlich rechts - so wie auf dem Bild von Documents, sieht also aus wie der SR5.  Auf dem Bild von Documents zum SR 8 ist der Wellenschalter seitlich links! 

Mir wird es jetzt langsam zu kompliziert, weshalb ich die Sache beiseite lege. Eines wird aber deutlich, dass nämlich die Hersteller entsprechend den Marktgegebenheiten flexibel reagierten, was im Radiomuseum  aber nicht immer so zu erkennen ist.

  
rmXorg