radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

nora: W2 - falsches Bild?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » nora: W2 - falsches Bild?
           
Joachim Glüder
Joachim Glüder
 
D  Articles: 256
Schem.: 214
Pict.: 262
10.Jul.20 17:23
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Das erste Bild ( ID = 26032 ) unterscheidet sich deutlich von allen anderen Ansichten des "Briketts". Die drei nebeneinander angeordneten Röhren, der fehlende NF-Übertrager und die Antennenbuchsen deuten eher auf das Modell W3a (von dem wir allerdings auch nur ein Foto eines umgebauten Exemplares haben).

J.G.

Mark Hippenstiel
Mark Hippenstiel
Moderator
D  Articles: 1195
Schem.: 2936
Pict.: 15082
11.Jul.20 09:33
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Glüder,

das "erste" Bild hat(te) nichts mit den folgenden Bildern zu tun. Die ID 64799 ist ein Sammlungsbild von Hr. Schneider, während Bilder 2 und 3 (IDs 26031 und 26032) von eBay stammen.

Ich habe die Modellbilder nun erstmal neu sortiert, die beiden Bilder des 3-Röhrengerätes finden sich nun ganz am Ende.

Übrigens: unser W3 wird in "10 Jahre Nora" als Form S3W bezeichnet, während das Gehäuse des W3a für die Modelle Form W3 und Form G3 gilt (sowie W2 und G2). Dies im Abschnitt Funkausstellung 1930.

Hier gibt es also einige Unklarheiten.

Gruss
Mark Hippenstiel

  
rmXorg