radiomuseum.org
 

Wer kennt MAKROPHON Empfangsapparate Friedrichsfelde?

Moderatoren:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Apparate: Physik - Radios - bis TV » MODELLE IM RADIOMUSEUM » Wer kennt MAKROPHON Empfangsapparate Friedrichsfelde?
           
Jürgen Stichling
Jürgen Stichling
Redakteur
D  Beiträge: 399
Schema: 9
Bilder: 464
08.Feb.04 20:29

Anzahl Danke: 3
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Habe einen Detektorempfänger dieser Firma unlängst bei ebay ersteigert - allerdings komplett rot lackiert. Im Original war der pultförmige Kasten mal schwarz und so habe ich ihn auch wieder lackiert.

Von der Bauform dieses einfachen Schiebespulenempfängers her tippe ich auf ein Baujahr um 1925. Ich konnte allerdings bisher keinen Hinweis auf diese Firma in der einschlägigen Literatur finden. Für die Preisklasse unüblich ist, dass zwei Kondensatoren eingebaut sind, einer im Empfangskreis und einer als Telefonkondesator.

Es wäre schön, wenn jemand was über den Hersteller wüsste.

Viele Grüße
Jürgen Stichling

Ernst Erb
Ernst Erb
Ratsmitglied
CH  Beiträge: 5700
Schema: 13756
Bilder: 31071
09.Feb.04 06:44

Anzahl Danke: 4
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2 Es ist immer interessant, einen weiteren Hersteller zu finden. Leider weiss ich auch nicht mehr, doch habe ich Ihnen Firma und Modellblatt angelegt. Wäre zu schade, dass Ihre Bilder "verschwinden". Die Restaurierung ist übrigens wirklich tadellos gelungen. Gratulation!
  
rmXorg