radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Wie Schaltplanausschnitte aus pdf in den Editor einfügen?

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Wie Schaltplanausschnitte aus pdf in den Editor einfügen?
           
Albrecht Schwaderer
Albrecht Schwaderer
 
D  Articles: 134
Schem.: 166
Pict.: 132
15.Oct.09 22:52

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei ein verbasteltes Gerät zu reparieren. Dazu habe ich einige Fragen die es nötig machen einen Schaltplanauschnitt einzufügen. Jetzt kann ich mit dem Schnappschußwerkzeug bei Acrobat zwar aus dem pdf Dokument den entsprechenden Ausschnitt herausschneiden, aber ich schaffe es nicht diesen Auschnitt in den Editor einzufügen. Kann mir bitte jemand mitteilen, wie das am Besten geht?

 

Danke und Grüße

 

Albrecht Schwaderer

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1598
Schem.: 2398
Pict.: 7141
16.Oct.09 00:53

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Guten Abend Herr Schwaderer,

Bilder lassen sich im Gegensatz zu Text nicht direkt in den Editor einfügen. Sie müssen nach Bearbeitung und Speicherung auf Ihrer Festplatte von dort zunächst zum Radiomuseum-Server hochgeladen werden. Dazu verwenden Sie die Editor-Schaltfläche "Bild einfügen/editieren". Wählen Sie den Reiter "Upload", danach "Durchsuchen", es öffnet sich ein Dialogfenster wo der Ort der hochzuladenen Datei anzugeben ist. Bestätigen Sie mit "Zum Server senden", das Bild/die Grafik ist nun im RMorg-Server abgelegt. Anschliessend sehen Sie das Bild in einer Dialogvorschau, in dieser können die gültigen Grenzen (max. 560 Pixel Breite) für Insert-Bilder noch justiert werden falls das nicht bereits vorher gemacht wurde. Dateigröße bis 40 kB erlaubt, das ist für Schaltplanauszüge mehr als ausreichend. Fotos (.jpg) sollten unbeding vor dem Hochladen auf 560 Pixel Breite gebracht werden.

Die zum Server (System) geladenen Dateien lassen sich auch später in anderen Beiträgen verwenden, sie belegen aber nur 1x Speicherplatz. Unter dem Reiter "Bildinfo" und "Server durchsuchen" findet sich dann eine Liste der Dateien, die Sie hochgeladen haben. Ein Löschen dieser Dateien ist nicht möglich!

Der blaue Info-Knopf des Editors gibt weitere Hinweise für das Einfügen und Platzieren von Bildern in den Text.

Weiterhin haben wir eine exzellente ausführliche Anleitung für den Radiomuseum-Editor als pdf-Dokument, zu finden hier.

Joe Sousa hat kürzlich eine schöne Anleitung (auf englisch) gebracht, in dem das Thema integrierte Bilder besonders ausgefeilt behandelt wird. How to post forum pictures, ein Lehrgang für den "advanced forum user".

Viel Freude beim "bebildern" wünscht,

Bernhard Nagel

Albrecht Schwaderer
Albrecht Schwaderer
 
D  Articles: 134
Schem.: 166
Pict.: 132
16.Oct.09 21:40

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Nagel,

 

vielen Dank für Ihre schnelle umfassende Antwort. Ich habe mir das ausgedruckt und das wird mir helfen, weil ich auch nicht jeden Tag etwas hochlade.

Ich habe mich leider nicht genau ausgedrückt, daher die Frage nochmals präziser.

Ich habe einen Schaltplan aus dem RM heruntergeladen und gespeichert. Der Plan hat das Format .pdf. Mit dem Schnappschusswerkzeug kann ich einen Ausschnitt aus dem heruntergeladenen Plan ausschneiden. Mit dem Werkzeug im Acrobat Reader kann ich auch Kommentare einfügen. Der nun im Zwischenspeicher befindliche Schnappschuss , den möchte ich hier im Editor einfügen. Wie geht das?

Wenn ich zuerst ein .doc daraus mache und das dann wieder hochlade, dann verschlechtert sich die Qualität und die Dateigröße steigt.

Gibt es einen anderen Weg?

Danke schon im Voraus für eine Antwort.

Grüße

Albrecht Schwaderer

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1598
Schem.: 2398
Pict.: 7141
16.Oct.09 22:08

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Schwaderer,

Sie wollen also einen Schema-Ausschnitt aus einem pdf-Dokument herauslösen.

Ursprünglich war das im pdf "eingebaute" Schema im Format .png oder .gif hochgeladen worden. Um wieder an die eingebettete Datei zu kommen, wird sie in einem Bildverarbeitungsprogramm geöffnet was pdf unterstützt. Ich verwende Photoshop (PS) in einer älteren Elements-Version (2), die für unsere Zwecke völlig reicht.

Zunächst öffnet sich das komplette pdf, evtl. muß vorher noch die Auflösung angegeben werden falls das Programm dies abfragt. Meistens kommt bei uns 300 dpi in Frage, genau so wie das Schema mal hochgeladen wurde. Mit dem Freistellungswerkzeug kann die betreffende Partie ausgeschnitten werden. Da die Datei eine eigene Ebene im pdf belegt, soll anschliessend unter dem PS-Menüpunkt Ebene "Auf eine Ebene reduzieren" gewählt werden. Schlußendlich wird der Ausschnitt auf 560 (max. 600) Pixel Breite gebracht und als .png oder .gif gespeichert. Dateigrösse wie gehabt max. 40 kB. Diese Datei wird dann wie früher beschrieben zum RMorg-Server geladen und in den Text "eingebaut".

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit. Per Tastenbefehl Alt+Druck wird eine Bildschirmkopie des geöffneten pdf gemacht. Vorher eine passende %-Angabe der Vergrösserung einstellen, da die kopierte Auflösung hier nur der sichtbaren entspricht! Diese Kopie wie vor im Bildverarbeitungsprogramm öffnen, zuschneiden und als png oder gif speichern. Rest wie vor... Diese zweite Methode ist ein Kompromiss, aber einzig anwendbar wenn es sich um ein kopiergeschütztes pdf handelt.

Ich hoffe, dies hilft weiter.

Bernhard Nagel

Albrecht Schwaderer
Albrecht Schwaderer
 
D  Articles: 134
Schem.: 166
Pict.: 132
16.Oct.09 22:26

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Hallo Herr Nagel,

das ist es, was ich suche. Vielen Dank für Ihre schnelle ausführliche Antwort.

Viele Grüße

Albrecht Schwaderer

  
rmXorg