radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Die Deutschen Funknachrichtenanlagen, Bd. 1

German | Books
d_trenkle_funknachr_1_titl.jpg
 
Author Editor
Trenkle, Fritz
Publisher ISBN
AEG-Telefunken, Germany
Date of issue / Date of first publication Periodicity
1989
Format Pages
210
Print Type Type
Books
Short Description

Die Deutschen Funknachrichtenanlagen, Bd. 1 - Die ersten 40 Jahre; Trenkle, Fritz.

Description

Einleitung

Es ist wenig bekannt, daß die Entwicklung der Funktechnik in Deutschland bereits um das Jahr 1897 begann, also wenige Monate nach den ersten geglückten Versuchen Guglielmo Marconis zur drahtlosen Übertragung von Nachrichten. So wurden in den ersten 50 Jahren von deutschen Firmen bereits über 700 Gerätetypen entwickelt, über die noch keine einigermaßen vollständige Dokumentation existiert.

Die Darstellung dieser Entwicklung stößt auf einige Schwierigkeiten:

• „In der Luft liegende“ Gedankengänge wurden oft gleichzeitig und unabhängig voneinander von verschiedenen Personen an unterschiedlichen Orten der Welt aufgegriffen und dann auch praktisch angewendet, ohne daß dies sofort allgemein bekannt wurde.

• In der Literatur aus der Zeit vor 1918 wurden technische Einzelheiten wegen patentrechtlicher Folgen oft nur sehr ungenau (oder gar absichtlich irreführend) dargestellt.

• Die Inhaber von Patenten sind nicht immer identisch mit den tatsächlichen Erfindern.

• Manche Firmenschriften nennen seltsamerweise keine Gerätetypen, was die Zuordnung verschiedenartiger Unterlagen (Datenblätter, Schaltpläne etc.) erschwert oder verhindert.

• Die auffindbaren technischen Daten älterer Geräte streuen stark, u.a. weil der überstreichbare Frequenzbereich sehr von den Eigenschaften der benutzten Antenne abhing.

In diesem Buch wird nur die Entwicklung in Deutschland (mit gelegentlichen Hinweisen auf diejenige des Auslandes) behandelt, wobei als „Erfinder“ (wie in der zeitgenössischen Literatur) meist diejenigen angegeben werden, die für die Verbreitung und Anwendung einer Idee oder eines Bauteiles in Deutschland gesorgt haben. (Ein internationaler Vergleich der Entwicklung in verschiedenen Ländern wäre erst mit Hilfe modernster Dokumentationssysteme durchführbar.) Es bleibt also die Nennung von Daten und Namen sehr problematisch. Der Verfasser bemühte sich daher mehr um eine möglichst vollständige Erfassung der Erzeugnisse der damaligen deutschen Funkindustrie. 

available by: Thomas Günzel † 1.8.22
Click here for the 6 models documented in this literature, i.a.

  

Data Compliance More Information