radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Geaphon 35WL

Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 13335) Radio
 
Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 13336) Radio
 
Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 6282) Radio
Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 728994) Radio Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 19846) Radio
Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 728995) Radio Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 19845) Radio
Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 19847) Radio Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 955399) Radio
Use red slider bar for more.
Geaphon 35WL; AEG Radios Allg. (ID = 728994) Radio
AEG Radios Allg.: Geaphon 35WL [Radio] ID = 728994 910x933
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Geaphon 35WL, AEG (Radios) Allg.Elektricitäts-Ges.:
Eigenes Bild.
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  AEG (Radios) Allg.Elektricitäts-Ges.
Year: 1935/1936 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: RENS1294 RENS1284 RES964 RGN1064
Main principle TRF with regeneration; 1 Special; 1 AF stage(s)
Tuned circuits 2 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker Electro Magnetic Dynamic LS (moving-coil with field excitation coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Geaphon 35WL - AEG Radios Allg.Elektricitäts-
Material Wooden case
Shape Tablemodel, high profile (upright - NOT Cathedral nor decorative).
Dimensions (WHD) 390 x 435 x 250 mm / 15.4 x 17.1 x 9.8 inch
Notes Gleiches Chassis wie Telefunken Tonmeister 235WL oder Siemens 33WL.
Price in first year of sale 229.00 RM
Source of data Katalog Radio-Zentrale Alex v. Prohaska 1935/1936 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung


All listed radios etc. from AEG (Radios) Allg.Elektricitäts-Ges.
Here you find 805 models, 692 with images and 412 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.


 


Forum contributions about this model
AEG Radios Allg.: Geaphon 35WL
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1422     Replies: 0
aeg: 35WL; Geaphon: Beschreibung AEG
Georg Richter
20.Jun.14
  1

Aus "Hilfsbuch für den Funkhändler" (undatiert, jedoch mit "Nachtrag 1935"), S.87-88:


Bild 121

(Bild 121)

Bild 122

(Bild 122)

Der zu Beginn des Jahres 1935 erschienene Dreiröhrenempfänger Geaphon 35WL (Bilder 121 und 122) ist ein Zweikreisgerät in Geradeausschaltung, das mit zwei Fünfpolschirmröhren für Hochfrequenzverstärkung bzw. Gleichrichtung und einer Fünfpolkraftendröhre bestückt ist. Der große Verstärkungsfaktor dieser Röhren und die außerordentlich geringen Verluste der Hochfrequenz-Eisenkernspulen (Bild 123)

Bild 123

bewirken eine weitgehende Leistungssteigerung bei der an sich einfachen Schaltung. Die von den Sendern ausgestrahlte Energie wird über den am Empfängerchassis befindlichen Anstecksperrkreis und die Antennenkopplungsspule dem Eingangskreis und damit dem Steuergitter der ersten Hochfrequenz-penthode (RENS 1294) zugeführt, in deren Anodenleitung der zweite Abstimmkreis liegt. Von hier aus gelangt die verstärkte und doppelt gesiebte tonmodulierte Trägerfrequenz zur nochmaligen Verstärkung und zur Gleichrichtung an das Steuergitter des mit kapazitiver Rückkopplung versehenen Audions, das die Tonschwingungen über eine Widerstandskopplung der Fünfpolkraftendröhre (RES 964) zuleitet. Diese betreibt den eingebauten elektrodynamischen Lautsprecher. Die Einstellung des Empfängers auf die verschiedenen Sender erfolgt mittels der durch gemeinsame Achse mechanisch gekuppelten Drehkondensatoren der beiden Abstimmkreise; die Umschaltung auf mittlere und lange Wellen sowie auf Schallplattenwiedergabe geschieht durch den Sammelschalter, der gleichzeitig die Netzschalterkontakte betätigt. Die Lautstärkereglung wird auf hochfrequentem Wege, und zwar durch Änderung der Gittervorspannung der Eingangsröhre vorgenommen, deren Exponentialkennlinie einen großen Regelbereich bei kleiner Gittervorspannungsänderung aufweist.

Geaphon 35WL zeichnet sich durch große Empfangsleistung, einfache Bedienung und hervorragende Klangwiedergabe aus, deren Farbe durch einen zweistufigen Regler dem persönlichen Geschmack des Hörers angepaßt werden kann. Empfänger- und Lautsprecherchassis sind in einem formschönen Edelholzgehäuse untergebracht, in das sich die beleuchtete Skala mit den übersichtlich und leicht lesbar angeordneten Sendernamen stilgerecht einfügt.

 
AEG Radios Allg.: Geaphon 35WL
End of forum contributions about this model

  
rmXorg