radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

LN89880

LN89880; Czeija, Nissl & Co., (ID = 36333) Radio
LN89880; Czeija, Nissl & Co., (ID = 36332) Radio
Use red slider bar for more.
LN89880; Czeija, Nissl & Co., (ID = 36332) Radio
Czeija, Nissl & Co.,: LN89880 [Radio] ID = 36332 632x466
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model LN89880, Czeija, Nissl & Co., Standard, ITT, Alcatel; Wien:
Czeija-Nissl Ln89880
 
Country:  Austria
Manufacturer / Brand:  Czeija, Nissl & Co., Standard, ITT, Alcatel; Wien
alternative name
 
Hekaphon
Year: 1928 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 3: RE034 RE074 RE034
Main principle TRF with regeneration
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Loudspeaker
Power out
from Radiomuseum.org Model: LN89880 - Czeija, Nissl & Co., Standard,
Material Wooden case, TUBES VISIBLE.
Dimensions (WHD) 320 x 90 x 240 mm / 12.6 x 3.5 x 9.4 inch
Notes Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Fälschung !
Source of data -- Collector info (Sammler) / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb

Model page created by Gerhard Heigl. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Czeija, Nissl & Co., Standard, ITT, Alcatel; Wien
Here you find 120 models, 66 with images and 34 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Czeija, Nissl & Co.,: LN89880
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1475     Replies: 0
czeija: LN89880; Fälschung!
Gerhard Heigl
18.Apr.07
  1 Dieses Gerät habe ich im März 2003 im weltweit bekannten Internet-Auktionshaus erworben. Damals noch relativ internetunerfahren, war mir nicht bewusst mit welchen Tricks auf diesem Gebiet gearbeitet wird. Erst durch Beiträge der Kollegen im RM.org wurde ich auf dieses Problem aufmerksam und misstrauisch! Bei der Umsiedelung meiner Sammlung im Dezember 2006 fiel mir dieses Gerät wieder in die Hände. Nach genauer Betrachtung war für mich klar, es ist tatsächlich eine Fälschung.
Merkmale: Offenes Gehäuse mit sichtbaren Röhren. Firmenschildkopie aufgeklebt, mit Schellack auf alt getrimmt. Manche Geräte sind nur unvollkommen verdrahtet. Verwendete Bauteile und Röhren meist defekt. Frontplatte mit Schlagzahlen beschriftet, meist Fantasienummern. Diese Gerätenummern scheinen nirgendwo auf, vermitteln daher den Eindruck sehr selten zu sein.
 
Czeija, Nissl & Co.,: LN89880
End of forum contributions about this model

  
rmXorg