• Year
  • 1951–1953
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 1601

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 2
  • Number of Transistors
  • 0
  • Main principle
  • TRF with regeneration; 1 AF stage(s)
  • Tuned circuits
  • 1 AM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave and Short Wave.
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 120/220 Volt
  • Loudspeaker
  • Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 13 cm = 5.1 inch
  • Material
  • Bakelite case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Favorit W [1951] - Emud, Ernst Mästling; Ulm
  • Shape
  • Tablemodel, low profile (big size).
  • Dimensions (WHD)
  • 295 x 215 x 150 mm / 11.6 x 8.5 x 5.9 inch
  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 2.9 kg / 6 lb 6.2 oz (6.388 lb)
  • Price in first year of sale
  • 80.00 DM
  • Literature/Schematics (1)
  • -- Original-techn. papers.

 Collections | Museums | Literature

Collections

The model Favorit is part of the collections of the following members.

Museums

The model Favorit can be seen in the following museums.

 Forum

Forum contributions about this model: Emud, Ernst Mästling: Favorit W

Threads: 1 | Posts: 5

Hallo liebe Freunde der Radiotechnik!

Seit einiger Zeit bin ich im Besitz des obigen Emud Favorit W.  Zu diesem Gerät hätte ich eine Frage. Von allen Geräten die ich bisher besitze und gesehen hab, ist dies das einzige mit diesem Sperrkreisregler an der Rückwand. Da ich für das Gerät keine weiteren Informationen besitze rätsle ich schon seit einiger Zeit darüber, wie man diesen Sperrkreis an den Radio anschließt. Auf einigen Bildern sieht man immer ein Kabel des Sperrkreises mit der Antennenbuchse verbunden. Wird dieser Sperrkreis in reihe oder paralell mit der Antenne geschaltet? Kann mir jemand erklären wie man diesen Sperrkreis korrekt anschließt?

 

Viele Grüße

Frank

Frank Ebinger, 28.Feb.13

Weitere Posts (5) zu diesem Thema.