radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Röhrenprüfgerät W16 Wehrmacht

Röhrenprüfgerät W16; Funke, Max, Weida/Th (ID = 918456) Equipment Röhrenprüfgerät W16; Funke, Max, Weida/Th (ID = 918457) Equipment
Röhrenprüfgerät W16; Funke, Max, Weida/Th (ID = 1018302) Equipment Röhrenprüfgerät W16; Funke, Max, Weida/Th (ID = 1018303) Equipment
Use red slider bar for more.
Röhrenprüfgerät W16; Funke, Max, Weida/Th (ID = 918456) Equipment
Funke, Max, Weida/Th: Röhrenprüfgerät W16 [Equipment] ID = 918456 500x727
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Röhrenprüfgerät W16 Wehrmacht, Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau:
.radioteile.at
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau
alternative name
 
Prüfgerätewerk Weida, VEB || WETRON Weida, VEB; Weida, ;(Ostd.) (D) ex Funke
Brand
Bittorf & Funke
Year: 1938 ? Category: Service- or Lab Equipment
Valves / Tubes 1: AZ12 GR150A
Wave bands - without
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC)
Loudspeaker - - No sound reproduction output.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Röhrenprüfgerät W16 [Wehrmacht] - Funke, Max, Weida/Thür. Ostd.
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Source of data - - Data from my own collection

Model page created by Manfred Kröll † 2.9.2013. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau
Here you find 71 models, 70 with images and 40 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Funke, Max, Weida/Th: Röhrenprüfgerät W16
Threads: 2 | Posts: 7
Hits: 440     Replies: 2
funke: Funke w16 Einheitsprüfgerate headphones problem
Vaclav Pojer
21.Jul.19
  1

Dear colegues,

I have funke w16 for tube testing. It works all fine, but last week I bought Telefunken D.R.G.M 2000Ohm headphones to check tubes for microphonia. I have pluged in the connectors and during testing I hear very strong low frequency hum. I tested EL12  and EL11 tube, also I checked EF12, but still the same result. I tapped on the tube with pen and I had very weak reply in the headset, but the strong humming is very significant. I have checked the winding of the choke and all shows good results. Primar 500 and 100 Ohm and secondary 1960 Ohm (1700 is in schalter plan). Would you have any experience with this? I would be happy with any help from you. Thank you  Vaclav P.

 

Liebe Colegues,

Ich habe funke w16 für Röhrentests. Es funktioniert alles gut, aber letzte Woche habe ich Telefunken D.R.G.M 2000Ohm gekauft, um Röhren auf Mikrophonie zu untersuchen. Ich habe die Stecker eingesteckt und höre beim Testen ein sehr starkes niederfrequentes Brummen. Ich habe die Röhren EL12 und EL11 getestet, auch EF12, aber immer noch das gleiche Ergebnis. Ich habe mit dem Stift auf die Röhre getippt und im Headset eine sehr schwache Antwort erhalten, aber das starke Summen ist sehr deutlich. Ich habe die Wicklung der Drossel geprüft und alles zeigt gute Ergebnisse. Primar 500 und 100 Ohm und sekundär 1960 Ohm (1700 ist in schalter plan). Würdest du irgendwelche Erfahrungen damit haben? Ich würde mich über jede Hilfe von Ihnen freuen. Vielen Dank, Vaclav P.

Daniel Consales
22.Jul.19
  2

The german manual says: "Ob der Lautsprecher bei der Prüfung brummt oder nicht brummt, ist ohne Bedeutung, hat jedenfalls nichts mit guten oder schlechten Eigenschaften der Röhre zu tun."

( Whether the loudspeaker buzzes or does not buzz during the test is irrelevant, has nothing to do with good or bad characteristics of the tube anyway )


Hope that helps.


Kind regards,
Daniel Consales

Vaclav Pojer
24.Jul.19
  3

Yes, testing works fine. Maybe speaker is usable only for triodes. I will check it. Thank you for the answer!

 
Hits: 2640     Replies: 3
Röhrenprüfgerät Funke W16 oder ???
Dieter Hoff
22.Jan.11
  1

Ich habe ein Röhrenmeßgerät Funke W16 ??? aus einer Betriebsauflösung geerbt.

Nach Recherchen auf verschiedenen Foren bin ich mir nicht schlüssig, um welches Modell es sich handelt. Augenscheinlich sind auch mehrere Veränderungen, wahrscheinlich kurz nach Einführung der E..40` und E..80` -Röhren gemacht worden.

Wer kann mir darüber was mitteilen.

mfG. D.Hoff

Attachments

Manfred Kröll † 2.9.2013
23.Jan.11
  2

Guten Morgen,

 

bei dem Gerät handelt es sich um das W16/Wehrmacht - dieses Gerät gilt als der Vorgänger des RPG 4/3.

Es ist ein recht seltenes Modell. Die Fassungen links sind nicht original, hier ist normalerweise das Prüfkartenfach zu finden.

Die Platte unter dem Drehschalter wurde auch im W18 verbaut, diese ist beim W16 original nicht verwendet worden.

 

mfg

fred

Manfred Kröll † 2.9.2013
23.Jan.11
  3

Ich habe das Modell mittlerweile angelegt, und werde dann Gerätefotos vom Originalzustand hochladen.

 

mfg

fred

Dieter Hoff
23.Jan.11
  4

Danke für die schnelle Antwort.

Ich werde das Gerät jetzt ein bißchen "aufpolieren" und für meine Röhrensammlung verwenden.

mfG. D.Hoff

 
Funke, Max, Weida/Th: Röhrenprüfgerät W16
End of forum contributions about this model

  
rmXorg