radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Drehkondensator C22V8

Drehkondensator C22V8; Gesellschaft für (ID = 1332557) Radio part Drehkondensator C22V8; Gesellschaft für (ID = 1332558) Radio part
Drehkondensator C22V8; Gesellschaft für (ID = 1332559) Radio part Drehkondensator C22V8; Gesellschaft für (ID = 1494586) Radio part
Use red slider bar for more.
Drehkondensator C22V8; Gesellschaft für (ID = 1332557) Radio part
Gesellschaft für: Drehkondensator C22V8 [Radio part] ID = 1332557 933x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Drehkondensator C22V8, Gesellschaft für drahtlose Telegraphie System Prof. Braun und Siemens & Halske mbH; Berlin
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Gesellschaft für drahtlose Telegraphie System Prof. Braun und Siemens & Halske mbH; Berlin
Year: 1907 ? Category: Radio part (not a module) 
Main principle none
Wave bands - without
Details
Power type and voltage No Power needed
Loudspeaker - - No sound reproduction output.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Drehkondensator C22V8 - Gesellschaft für drahtlose
Material Various materials
Shape Tablemodel, with any shape - general.
Dimensions (WHD) 180 x 200 x 180 mm / 7.1 x 7.9 x 7.1 inch
Notes

Großer Drehkondensator nach Koepsel aus der Anfangszeit der Funktechnik. Einführung mit den "tönenden Löschfunken" von Telefunken um 1907/08. Dieser Drehkondensator war beim Empfänger E4 und der frühen Ausführung des E5 verbaut. Auch einige Karrenstationen sowie Empfänger von Großstationen waren mit dieser Type ausgestattet.

Mit Beginn des ersten Weltkrieges wurde zur Gewichts- und Materialersparnis auf kleinere Bauformen umgestellt.

Der Kondensator wird oft als Luftdrehko verwendet, bei manchen Ausführungen ist allerdings das Plattensystem in einem Glasbehälter enthalten, der mit Paraffinöl als Dielektrikum gefüllt werden kann. Ein Füllstutzen befindet sich in der Abdeckplatte aus Hartgummi.

Kapazität (bei Luftfüllung) bis 2,7nF

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 6.2 kg / 13 lb 10.5 oz (13.656 lb)
Source of data - - Manufacturers Literature

Model page created by Nikolaus Löwe. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Gesellschaft für drahtlose Telegraphie System Prof. Braun und Siemens & Halske mbH; Berlin
Here you find 32 models, 27 with images and 10 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




  
rmXorg