radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Fantasia 1318L poliert

Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 119367) Radio
 
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 119368) Radio
 
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 119364) Radio
 
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 119365) Radio
 
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 119366) Radio
 
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 119363) Radio
 
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 1879359) Radio
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 659271) Radio Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 659270) Radio
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 138756) Radio Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 138757) Radio
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 138758) Radio Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 101824) Radio
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 142511) Radio Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 524877) Radio
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 524878) Radio Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 524879) Radio
Use red slider bar for more.
Fantasia 1318L; Graetz, Altena (ID = 659271) Radio
Graetz, Altena: Fantasia 1318L [Radio] ID = 659271 854x610
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Fantasia 1318L poliert, Graetz, Altena (Westfalen)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Graetz, Altena (Westfalen)
Year: 1964/1965 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 8: ECC85 ECH81 EBF89 ECC83 EMM803 ECC83 ECLL800 ECLL800
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 460/10700 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110/117; 127; 150; 220; 240/250 Volt
Loudspeaker 2 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: Fantasia 1318L [poliert] - Graetz, Altena Westfalen
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 660 x 340 x 250 mm / 26 x 13.4 x 9.8 inch
Notes Dreh- und abschaltbare Ferritantenne; Stereo-Decoder (mit AC125, 2× AC126) eingebaut, Mono/Stereo-Umschaltung von Hand; Stereo-NF-Verstärker mit 2 Gegentakt-Endstufen je 8,5 W.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 11 kg / 24 lb 3.7 oz (24.229 lb)
Price in first year of sale 658.00 DM
External source of data Erb
Source of data Handbuch VDRG 1964/1965


All listed radios etc. from Graetz, Altena (Westfalen)
Here you find 756 models, 668 with images and 586 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Graetz, Altena: Fantasia 1318L
Threads: 1 | Posts: 4
Hits: 2984     Replies: 3
graetz: Balance Regler "Stereo Garant" Fantasia 1318L
Klaus Ortwein
23.Aug.05
  1
Am Gerät wird der Balance-Regler mit Stereo-Garant bezeichnet. Irgendwie verhält sich
dieses Bauteil ungewohnt:
Steht der Hebel auf 8Uhr, so ist der gegenüberliegende (also von vorne gesehen der rechte)
Lautsprecher aktiv, auf der 4Uhr Stellung sind beide und in der 12Uhr Stellung - also oben -
nur der linke
LSP. Diese Stelllungen sind auf der Scheibe auch entsprechend gekennzeichnet,
so daß
ein falscher Einbau des Potis bzw. des Hebels auszuschliessen ist.
Aufgrund der unsymmetrischen Einteilung des Stellbereich dachte ich zunächst, daß mit
diesem Regler so eine Art Stereo-Muting realsiert wäre. Dann wäre jedoch die Stereotaste
überflüssig. Nach Schaltplan ist dies nur ein ganz normaler Balanceregler, der dort auch so
bezeichnet wird (R113 - Stereo-Balance).
Warum also der seltsame Stellbereich und das dem üblichen Empfinden zuwiderlaufende
Rechts-Links Verhalten?

fragt sich
Klaus
Jens Dehne
23.Aug.05
  2

Hallo Klaus,

wenn alles im Gerät technisch OK ist, arbeitet die Balanceregelung wie üblich:

in Mittelstellung (Hebel oben) gleiche Verstärkung beider Kanäle; Hebel in Uhrzeigerrichtung - linker Kanal wird leiser; Hebel nach links - rechter Kanal wird leiser.

Ist die Schaltung verstanden oder gibt es Fragen? Ich helfe gerne weiter.

Bitte auch die Verdrahtung der Lautsprecher prüfen!

Viel Erfolg!

Jens Dehne

Klaus Ortwein
24.Aug.05
  3 Hallo Jens,
dann ist wohl etwas nicht in Ordnung, da die Balanceregleung genau gegenläufig arbeitet und die Mittelstellung nicht ober oder unten, sondern (wenn man es auf ein Ziffernblatt überträgt), auf der 4-Uhr Postion ist.
Schon mal Danke für Deine Antwort, ich werde die Verdrahtung einmal genau überprüfen.

Klaus
Klaus Ortwein
21.Nov.05
  4 Liebe Leser, Hallo Jens,
es ist einige Zeit vergangen und ich habe weitere Fehler entdeckt und zum Teil behoben.
Der Balanceregler, dessen Stellschraube erst nach Ausbau des Chassis (fährt übrigens auf Schienen, aber das merkt man erst, wenn's zu spät ist) hinter dem Skalenglas zugänglich ist, war um 180° verdreht montiert und der Poti zusätzlich um etwas 45° verschoben.
Die EMM803, bei der nur die Stereoanzeige leuchtete, ist inzwischen getauscht. Aber es gibt ein neues Problem: Die Röhre flackert kurz und wird dann dunkel; erst wenn ein FM-Sender abgestimmt wird, zeigt sie an, wobei sich allerdings die Balkenbreite nicht ändert. Im AM-Bereich ist das Verhalten indentisch, nur daß ich hier eine geringe Abhängigkeit der Balkenbreite von der Signalstärke feststellen kann.

Ein weiteres Problem war ein starker Brumm, sobald die Basstaste betätigt wird. Gemäß Schaltplan sind acht Papierkondensatoren verbaut; in meinem Gerät waren jedoch fünf davon Eroid Folienkondensatoren (Antenne, AÜs) und drei kunststoffgekapselte auf der Platine. Diese drei sahen zwar unverdächtig aus, waren aber alle recht niederohmig (<4MΩ). Der Brumm blieb nach dem Auswechseln allerdings bestehen. Testweise steckte ich von der Endstufe anfangend die Röhren - der Brumm setzte ein, sobald die erste ECC83 (V306) warm wurde. Um nicht zu spannend zu machen: ein Tausch der beiden ECCs verringerte den Brumm bis an die Wahrnehmbarkeitsschwelle - und gerade lese ich dazu passend über Jens' Probleme mit einer ECF80, ebenfalls in einem Fantasia: (http://www.radiomuseum.org/forum/graetz_fantasia_622_roehrenproblem_ecf80.html)

Also, bis auf das Problem mit der Regelspannung dürfte das Gerät jetzt sauber funktionieren. Vielleicht hat noch jemand einige Ideen dazu.

Klaus
 
Graetz, Altena: Fantasia 1318L
End of forum contributions about this model

  
rmXorg