radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

City-Boy 1100

City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 193899) Radio
 
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 193900) Radio
 
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 193903) Radio
 
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 193904) Radio
 
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 193905) Radio
 
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 193906) Radio
 
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 193902) Radio
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063233) Radio City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063234) Radio
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063235) Radio City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063237) Radio
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063236) Radio City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063238) Radio
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063239) Radio City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 490097) Radio
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 757290) Radio City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 34302) Radio
Use red slider bar for more.
City-Boy 1100; Grundig Radio- (ID = 2063233) Radio
Grundig Radio-: City-Boy 1100 [Radio] ID = 2063233 1400x1108
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model City-Boy 1100, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
alternative name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Year: 1973–1976 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Semiconductors (the count is only for transistors) 11:
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 460/10700 kHz
Tuned circuits 7 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Line / Batteries (any type) / 110-230 / 2×4,5; 9 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out 2 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: City-Boy 1100 - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Material Modern plastics (no Bakelite or Catalin)
Shape Portable set > 8 inch (also usable without mains)
Dimensions (WHD) 330 x 190 x 70 mm / 13 x 7.5 x 2.8 inch
Notes NF-Ausgangsleistung bei Netzbetrieb = 3 W.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 2.2 kg / 4 lb 13.5 oz (4.846 lb)
External source of data Erb
Source of data Katalog RFP 1973
Mentioned in Handbuch VDRG 1974/1975 (und1975/76)


All listed radios etc. from Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Here you find 6052 models, 5261 with images and 4077 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Grundig Radio-: City-Boy 1100
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1227     Replies: 0
grundig: City Boy 1100 - läuft, oder läuft nicht - ganz wie er will
Bruce Cohen
13.Mar.15
  1

Das Gerät hat ein abgeschnittenes Netzkabel, als es zu mir kommt. Das deutet auf einen Fehler mindestens im Netzteil hin. Ich speise es via den Batterieanschluss von einem externen Netzgerät aus. Es läuft sofort, fällt aber ganz schnell aus. Wenn man es neu einschaltet, läuft es jedes Mal wieder an, wenn auch oftmals nur für Sekunden. Innerhalb des Gerätes fallen dann die Spannungen, die Stromaufnahme steigt rapide an.

 

Netzteil schadhaft? Kondensatoren, die durchschlagen? Endverstärker beschädigt? Transistoren denen Hitze zu schaffen macht? Bei 5 Volt läuft das Radio ziemlich stabil, aber zieht vom Netzgerät nach Lust und Laune zwischen 0,03 A und 0.5 A. Wird die Spannung erhöht, bleibt es manchmal bei 0.03 A, und alles geht gut, ja, bis dann plötzlich die Stromaufnahme  nach oben schiesst...

 

Wo steckt der Fehler? - Wo ich ihn bei einem ähnlichen Gerät von Grundig schon einmal gefunden habe. Auf der Hauptplatine aufgesteckt und im Winkel von 90 Grad festgelötet befinden sich ein paar Kleinstplatinen. Beim Lötbad wird die Lötung wohl recht fein. In diesem Fall handelt es sich um ein Kleinstplatinchen von den allerbescheidensten Abmessungen: die Widerstandsplatte.  Die Anschlüsse 8, 9, 17 und 18 nachgelötet und der Spuk ist verschwunden...

 
Grundig Radio-: City-Boy 1100
End of forum contributions about this model

  
rmXorg