radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Bändi 2

Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 553205) R-Player
 
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 971612) R-Player
 
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 553206) R-Player
 
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 553207) R-Player
 
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 553209) R-Player
 
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 553210) R-Player
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213773) R-Player Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213781) R-Player
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213785) R-Player Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 971530) R-Player
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 971531) R-Player Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213776) R-Player
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213777) R-Player Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213779) R-Player
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213783) R-Player Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213786) R-Player
Use red slider bar for more.
Bändi 2 ; Karl Pouva KG (ID = 1213773) R-Player
Karl Pouva KG: Bändi 2 [R-Player] ID = 1213773 933x992
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Bändi 2, Karl Pouva KG Freital in Sachsen (D)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Karl Pouva KG Freital in Sachsen (D)
Year: 1967 ? Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Semiconductors (the count is only for transistors) 5: GC116 GC116 GC116 GC121 GC121
Main principle Audio-Amplification
Details Tape Recorder
Power type and voltage Storage Battery for all (e.g. for car radios and amateur radios) / 6 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out 0.5 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Bändi 2 - Karl Pouva KG Freital in
Material Modern plastics (no Bakelite or Catalin)
Shape Portable set > 8 inch (also usable without mains)
Dimensions (WHD) 215 x 90 x 180 mm / 8.5 x 3.5 x 7.1 inch
Notes Weiterentwicklung des Bändi mit verbesserter Stromversorgung über Blei-Gel-Kleinstakkus RZP2, ladbar im Gerät über Ladebuchsen mit externem Ladegleichrichter 6 V, 0,3 A. Anschlüsse: "Diodenbuchse" für Radio und Mikrofon, Zusatzlautsprecher.
Empfohlenes Mikrofon DM1623.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 1.7 kg / 3 lb 11.9 oz (3.744 lb)
Price in first year of sale 246.00 DM
Collectors' prices  
External source of data Konsum-Versandhauskatalog 1967
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in - - Manufacturers Literature

Model page created by Michael Seiffert. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Karl Pouva KG Freital in Sachsen (D)
Here you find 2 models, 2 with images and 2 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Karl Pouva KG: Bändi 2
Threads: 1 | Posts: 3
Hits: 2614     Replies: 2
karl-pouva: Bändi 2
Klaus Bayer
27.Feb.06
  1 Hallo zusammen,
habe zum Bändi eine Frage, ist der Name Bändi 2 verbürgt oder nur eine Kreation der Sammler ?

Ich habe als Freitaler (Sitz der Firma Pouva) ein paar Ermittlungen versucht, dabei sind mir tatsächlich 2 verschiedene Bändi aufgefallen.
Der wichtigste Unterschied ist die Transistorbestückung.
Hat jemand hierzu einen Plan der Varianten ?
Desweiteren bitte ich die Besitzer des Bändi mal auf die Seriennummer zu schauen.
Welche Nummer und Farbe hat diese ? Welche Transistoren (typisierte oder Bastel) sind im Gerät ?
Es sollen ca. 36000 Stück hergestellt wurden sein, mal sehen wieviele sich da noch finden.

Vielen Dank für die Mühe
Klaus Bayer
Klaus Bayer
28.Feb.06
  2

Hallo, habe meine beiden "Ruinen" mal untersucht und daraus den folgenden
Fragebogen entwickelt.
Evtl. kann man dann die Typen ableiten.
Viele Grüße
Klaus Bayer

Fragebogen zur möglichen Erkennung, ob es sich um ein
Bändi 1 oder 2 handeln könnte.

1. Seriennummer und Farbe dieser Nummer

zu 2. Akkukasten
2a. Deckel mit Sichtloch ja / nein

2b. innen mit Abschaltstreifen bei Ladung ja / nein

2c. Entbrummer im Akkufach ja / nein

zu 3. im Deckel Akkukasten:
3a. Gütesiegel - aufgeklebt / im Bakelitdeckel

3b. Schrift DDR Pat. ang. / DDR Patent

4. Chassis der Mechanik verbunden über Kontakte (lose) / Kabel

5. Transistoren schwarz, ohne Bezeichnung / typisierte

5a. wenn erkennbar - welche ? z.B. GC116, GC121

6. Andruckhebel schwarz / weiß

7. Lautsprecherbuchse ja / nein

8. Bandteller ohne Nase / mit Nase

9. Bakelitfarbe (fast) schwarz / braun

zu 10. mechanische Details
10a. Blende Bedienteil obere Schrauben
   direkt an Chassis / über Winkel

11. erkennbares Baujahr (z.B. an ELKO) ?

Klaus Bayer
17.Dec.15
  3

Hallo,

habe von Herrn Viehrig den Hinweis auf den Versandhauskatalog Leipzig von 1967 bekommen.

In diesem wird das Bändi II angepriesen. Ob das nun wirklich auf den Geräten gestanden hat, wissen wir trotzdem noch nicht sicher.

Vielen Dank an Herrn Viehrig

Klaus Bayer

P.S. sehe gerade, das die Bilder zum Nachweis der Existens schon vor einiger Zeit gebracht wurden. Da es hierzu keine Nachricht gab, habe ich das übersehen.

 
Karl Pouva KG: Bändi 2
End of forum contributions about this model

  
rmXorg