radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Gildemeister GW Bakelit

Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 22292) Radio
 
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 25423) Radio
 
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 1074211) Radio
 
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 1432718) Radio
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 60037) Radio Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 809391) Radio
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 60039) Radio Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 60040) Radio
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 60038) Radio Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 809390) Radio
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 1397748) Radio Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 1546969) Radio
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 2019640) Radio Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 2428497) Radio
Use red slider bar for more.
Gildemeister GW; Loewe-Opta; (ID = 60037) Radio
Loewe-Opta;: Gildemeister GW [Radio] ID = 60037 757x582
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Gildemeister GW Bakelit, Loewe-(Opta); Deutschland
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Loewe-(Opta); Deutschland
alternative name
 
Löwe Radio
Year: 1935/1936 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 2: WG34 26NG U920/6_B15
Main principle TRF with regeneration; 1 AF stage(s)
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage AC/DC-set / 110; 127; 150; 220; 240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Gildemeister GW [Bakelit] - Loewe-Opta; Deutschland
Material Bakelite case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 400 x 280 x 210 mm / 15.7 x 11 x 8.3 inch
Notes Vertikale Linearskala.
Price in first year of sale 175.00 RM
Collectors' prices  
Source of data Katalog Radio-Zentrale Alex v. Prohaska 1935/1936 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange + Schenk (?)
Mentioned in Historische Radios (1-5) = zur Verknüpfung mit Modellseiten
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Loewe-(Opta); Deutschland
Here you find 1566 models, 1294 with images and 1146 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Loewe-Opta;: Gildemeister GW
Threads: 2 | Posts: 2
Hits: 4465     Replies: 0
  loewe-opta: Loewe Gildemeister Restauration
Rüdiger Walz
21.Aug.10
 
  1

Restauration Loewe Gildemeister

Einleitung
Das hier vorgestellte Gerät war ansich in einem guten, originalen Zustand. Das Gehäuse war einwandfrei und auch die Rückwand in gutem Zustand. Ein Blick auf das Chassis von unten (Bild: Loewe-Gildemeister-Ch-u-v-r) zeigt alle Bauteile sind original und an ihrem Platz.
Keine Spuren von Bastlertätigkeit. Einzig die Vergußmasse des Blockkondensators war teilweise ausgelaufen. (Bild: Loewe-Gildemeister-Block-de).
Das Gerät war trotzdem spielbereit, zeigte aber bei einer Vorführung vor Sammlerkollegen nach kurzer Zeit gravierende Verzerrungen, was auf einen fehlerhaften Koppelkondensator hindeuten könnte. Also habe ich es mir noch einmal vorgenommen.
 
 
 
 
 
 
Der Blockkondensator
Der Blockkondensator war offensichtlich nicht ganz in Ordnung. Er trägt eine Widerstandsplatte, die vor einer Restaurierung demontiert werden muß. (Bild: Loewe-Gildemeister-Block-1)
Auf der Platte befinden sich 6 Widerstände, wovon einer eine Anzapfung hat. Hier das Bild mit Pfeil, falls jemand mal verzweifelt den im Schaltbild gezeigten Widerstand sucht. (Bild: Loewe-Gildemeister-R-Platt2 ; Loewe-Gildemeister-R-Platte). Die weitere Behandlung des Blockkondensators ist hier beschrieben. Aufgrund des guten Originalzustandes des Gerätes wurde er ausgekocht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rollkondensatoren
Wie schon vermutet, war der Gitterkondensator der Endstufe (auf dem Chassisbild rechts) defekt und zusätzlich der Kondensator des hell-dunkel Schalters (auf dem Blockkondensator). Die Loewekondensatoren befinden sich in Kunststoffröhrchen. Durch Erwärmen mit der Heißluftpistole lassen sie sich leicht herausziehen und neue Kondensatoren einbauen. Die werden rechts und links mit ein wenig Seidenpapier geschützt und die Enden der Röhrchen wieder mit Teermasse vergossen. Bei der Montage löste sich eine Kappe des benachbarten 350 kOhm Widerstandes (siehe Pfeil)(Bild: Loewe-Gildemeister-Chassis-).
 
Glücklicherweise ließ sie sich gemeinsam mit dem Anschlußdraht wieder aufschieben und der Widerstand zeigte den korrekten Wert. Die Pfeile zeigen die reparierten Bauteile.
Das Chassis
Das Chassis zeigte von oben einige recht harmlose Roststellen. Das Abdeckgitter des Vorwiderstandes war schon mehr verrostet. (Bild: Loewe-Gildemeister-Ch-o-v-r)
Sie wurden mit Stahlwolle 000 bearbeitet und anschließend mit Aluminiumfarbe der Fa. Eckart dünn gestrichen und mit einem Seidenpapier überschüssige Farbe entfernt. Dadurch sieht man keine Pinselstriche und die Farbe bleibt vor allem an den ehemaligen Roststellen hängen. (Bild: Loewe-Gildemeister-Ch-o-oR) Die Auffrischung fällt kaum auf.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der Vorwiderstand
Der Vorwiderstand wurde von mir früher bereits neu gewickelt. (Bild: Loewe-Gildemeister-Ch-R) Er mußte an einer Stelle geflickt werden.
Hierzu verwende ich eine Spirale aus dünnem Kupferdraht aus einem Litzenkabel. Die Enden des Widerstandsdrahtes werden in die Spirale eingeführt und verlötet (Bild: Loewe-Gildemeister-Ch-R-Det).
 
 
 
 
 
Das Chassis ist gegen die Hitze des Widerstandes durch ein Stück Asbestpappe geschützt. (Bild: Loewe-Gildemeister-Asbest1) Die Asbestpappe wird durch Alterung faserig, was aufgrund der Gesundheitsschädlichkeit von Asbestfasern unerwünscht ist. Siehe auch an anderer Stelle hier im radiomuseum.org.
Man kann das Asbestpappestück durch einen modernen Ersatzstoff ersetzen und die Asbestpappe im Sondermüll entsorgen. Ich habe hier die Fasern  mit Zweikomponenten-Epoxidharz restlos gebunden, was meines Erachtens genauso sicher ist. (Bild: Loewe-Gildemeister-Asbest2) Beim Hantieren Handschuhe tragen und keine Fasern aufwirbeln!
 
 
 
 
Ergebnis
Das Chassis sieht nun wieder von oben originalgetreu aus. (Bild: siehe oben). Hier noch ein Bild mit Röhren (Bild: Loewe-Gildemeister-Ch-o-mR).
 
 
Ein Blick von unten läßt keine Spuren einer Restauration erkennen (Bild: Loewe-Gildemeister-Ch-u-n-r). Hier noch ein Blick auf die Rückwand, die bei diesen Geräten eine Stufe hat. Man hatte wohl Probleme, das große Antriebsrad für den Drehkondensator unterzubringen, ohne das Gerät unförmig tief erscheinen zu lassen. Ein Bild des fertigen Gerätes finden Sie unter dem Modell.
 Rüdiger Walz
 
 
 
 
 
Hits: 1796     Replies: 0
loewe-opta: GW (Pr); Gildemeister
Dirk Becker
02.Jan.05
  1 Sozusagen als Neujahrspräsent die original Loewe Unterlagen zum Gildemeister GW.

Gruß aus München

Dirk Becker

Attachments

 
Loewe-Opta;: Gildemeister GW
End of forum contributions about this model

  
rmXorg