radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Lido 533-B

Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 20167) Radio
Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 291837) Radio Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 291839) Radio
Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 291838) Radio Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 2049) Radio
Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 163134) Radio Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 163135) Radio
Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 189289) Radio Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 617032) Radio
Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 617034) Radio Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 617035) Radio
Use red slider bar for more.
Lido 533-B; Minerva-Radio (ID = 291837) Radio
Minerva-Radio: Lido 533-B [Radio] ID = 291837 900x600
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Lido 533-B, Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien:
Minerva Lido (Hauptansicht)
 
Country:  Austria
Manufacturer / Brand:  Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Year: 1954/1955 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: DK96 DF96 DAF96 DL96
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 451 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast only (MW).
Details
Power type and voltage Dry Batteries / 67 & 1,4 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 12.5 cm = 4.9 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: Lido 533-B - Minerva-Radio Radiola-
Material Leather / canvas / plastic - over other material
Shape Portable set > 8 inch (also usable without mains)
Dimensions (WHD) 240 x 170 x 140 mm / 9.4 x 6.7 x 5.5 inch
Notes

Das Gerät "Lido" war ursprünglich als "Super Baby B" geplant. Davon existieren zwei Geräte (siehe Bilder). Beides sind Labormuster und nicht für den Verkauf bestimmt gewesen.

Das erste Gerät besitzt die Chassisnummer M 299 und das zweite die Nummer M 308 (diese M- Nummern wurden nur für Labormuster vergeben). Bei beiden ist die Skala links mit "Super Baby" beschriftet, rechts oben findet man den Schriftzug 533 B 1.Auf Chassis und ZF.- Filtertöpfen sind Reissnadelspuren sichtbar, was auf händische Fertigung schliessen lässt. Beim ersten Gerät finden rot markierte Röhren Anwendung (möglicherweise ausgemessene Exemplare) und das Gehäuse ist mit braunem Schweinslederimitat überzogen, wie das Seriengerät. Die Rückwand ist mittels einer Lasche mit Druckknopf verschlossen. Das zweite Gerät (M 308) besitzt einen Bezug aus Krokolederimitat, die Rückwand wird durch eine Schraube gehalten. In dieser Ausführung ist das Radio nie in den Handel gekommen, möglicherweise war diese Version ein Messemuster.

Interessant ist auch die Tatsache, dass bei den Geräten ausser dem Ferritstab auch ein Anschluss für Antenne und Erde vorhanden ist, jedoch nur die Antennenbuchse von aussen erreichbar ist.

Wahrscheinlich weil die Handelsbezeichnung zu Verwechslungen mit dem Allstromgerät "Super Baby" geführt hätte und vielleicht auch weil "Lido" eine bessere Assoziation mit Urlaubsfreude, Strand und Sonne zuliess, wurde das Portableradio unter dem Namen "Lido" verkauft. 

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 2.3 kg / 5 lb 1.1 oz (5.066 lb)
Price in first year of sale 770.00 ATS
External source of data E. Erb 3-907007-36-0
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in -- Collector info (Sammler)
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Here you find 627 models, 557 with images and 446 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




  
rmXorg