radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

LDV {ЛДВ}

LDV {ЛДВ}; Nizhegorodsky Lenin (ID = 183770) Crystal LDV {ЛДВ}; Nizhegorodsky Lenin (ID = 183771) Crystal
LDV {ЛДВ}; Nizhegorodsky Lenin (ID = 183772) Crystal LDV {ЛДВ}; Nizhegorodsky Lenin (ID = 185630) Crystal
LDV {ЛДВ}; Nizhegorodsky Lenin (ID = 185631) Crystal LDV {ЛДВ}; Nizhegorodsky Lenin (ID = 185633) Crystal
Use red slider bar for more.
LDV {ЛДВ}; Nizhegorodsky Lenin (ID = 183770) Crystal
Nizhegorodsky Lenin: LDV {ЛДВ} [Crystal] ID = 183770 550x671
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model LDV {ЛДВ}, Nizhegorodsky Lenin Works (NITEL):
Thanks for Valery Charcenko, Russia
 
Country:  Soviet Union
Manufacturer / Brand:  Nizhegorodsky Lenin Works (NITEL)
Year: 1924 Category: Detector-Radio (Crystal or diode, without tubes/transistors)
Main principle Crystal or Solid State Detector; Crystal-detection 1 circuit (no tubes)
Wave bands Wave Bands given in the notes.
Details
Power type and voltage No Power needed
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: LDV {ЛДВ} - Nizhegorodsky Lenin Works
Material Various materials
Shape Design Radio or Novelty / Gadget - fancy or unusual shape.
Notes Long wave only for Moscow radio station "Radio Komintern" - fixed at 3200 m. Slight fine tuning possible. Plug in Crystal.
Radio set case material - porcelain (china).
Mentioned in -- Collector info (Sammler)

Model page created by Zenonas Langaitis. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Nizhegorodsky Lenin Works (NITEL)
Here you find 12 models, 12 with images and 2 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.


 


Forum contributions about this model
Nizhegorodsky Lenin: LDV {ЛДВ}
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1362     Replies: 0
moscow-etw: Die ersten sowjetischen Radios
Wolfgang Scheida
24.Feb.06
  1

Der 28. Juli 1924 kann als der Ausgangspunkt für die Produktion von Heim-Empfangsgeräten in der UdSSR gesehen werden.

          An diesem Tag erlies der Rat der Volks Kommissare der UdSSR (die Regierung)  eine Verordnung zum " Privaten Empfang von Radiostationen ", welche den Bürgern das Recht auf den Besitz eines Radiogerätes einräumte. 

Und bereits in Herbst 1924 lieferten die " Vereinigten Moskauer Schwachstrom-Werke" das erste industrielle Radiogerät - " LDV " ("Lyubitelskij Detektornyj Veshatelnyj - Heim Detektor Empfänger"). 

Es hatte eine fest eingestellte Wellenlänge für die Komintern Radiostation (3200 m).

Was aber nicht bedeutet, das die Abstimmung keine Schwierigkeiten machte.  Das

Radio basierte auf einem Kristalldetektor mit "einem aktiven Abstimmpunkt" dessen Abstimmung einiges an Fingerspitzengefühl abverlangte.

Die modifizierten Nachfolgemodelle wurden als "LDV-2" und "LDV-4" bekannt.

Dann folgten technisch anspruchsvollere (in der Bedienung kompliziertere ) Geräte: "LDV-3",  "LDV-5" und "LDV-7" mit veränderbarer Spuleninduktivität für das 200-1500 m Band.

Bezeichnenderweise war zeitgleich der Detektorempfänger Type " Proletarier" ebenfalls sehr populär.

Gegen Ende 1924 wurde ebenfalls von den bereits erwähnten Moskauer Niederspannungswerken das erste Röhrenradio produziert. 

Es handelte sich um die Empfangs Anlage Typ " Radiolina " und bestand aus mehreren zu kombinierenden Einheiten.

 
Nizhegorodsky Lenin: LDV {ЛДВ}
End of forum contributions about this model

  
rmXorg