radiomuseum.org

Minidisc Recorder MD-2521

Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1885951) Ton-Bild Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1885952) Ton-Bild
Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1886934) Ton-Bild Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1886935) Ton-Bild
Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1886936) Ton-Bild Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1886937) Ton-Bild
Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1886938) Ton-Bild Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1886939) Ton-Bild
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Minidisc Recorder MD-2521; Onkyo, Osaka Denki (ID = 1885951) Ton-Bild
Onkyo, Osaka Denki: Minidisc Recorder MD-2521 [Ton-Bild] ID = 1885951 1400x465
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Minidisc Recorder MD-2521, Onkyo, Osaka Denki Onkyo K.K.; Osaka
 
Land:  Japan
Hersteller / Marke:  Onkyo, Osaka Denki Onkyo K.K.; Osaka
Jahr: 1998–2000 Kategorie: Ton-/Bildspeichergerät oder -Spieler
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) Halbleiter vorhanden.
Hauptprinzip NF-Verstärkung
Wellenbereiche - ohne
Spezialitäten Tonspeichergerät, anderes; Fernbed/-steuerung (Radio etc.)
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 230 Volt
Lautsprecher - Für Kopfhörer oder NF-Verstärker
Belastbarkeit / Leistung
von Radiomuseum.org Modell: Minidisc Recorder MD-2521 - Onkyo, Osaka Denki Onkyo K.K.;
Material Metallausführung
Form Regalgerät wie HiFi-Komponente für Bücherwand.
Abmessungen (BHT) 435 x 121 x 310 mm / 17.1 x 4.8 x 12.2 inch
Bemerkung

Das Gerät arbeitet bei Aufnahme und Wiedergabe mit MiniDiscs in den Laufzeiten 60, 74 und 80 Minuten, was einer Datenmenge von 164 bis 177 MB entspricht. Es werden digitale Daten aufgezeichnet.

Das Gerät arbeitet mit einer Sampling Frequenz von 44,1 kHz und verwendet ATRAC (Adaptive Transform Acoustic Coding) mit einer Bitrate von 292 kbit/s zur Datenkompression. Die Aufzeichnung/ Wiedergabe ist magneto-optisch, d.h. die Speicherung erfolgt magnetisch, die Auslesung optisch, weshalb das Laufwerk eines MD-Rekorders zwei Köpfe hat.

Maximal können mit dem Rekorder auf einer geeigneten MiniDisc 80 Minuten Stereoprogramm oder 160 Minuten Monoprogramm aufgenommen werden.

Titel können frei benannt, verschoben, getrennt, verbunden oder einzeln gelöscht werden.  Ebenso ist geamtes Löschen möglich.

Es können bis zu 254 Einzeltracks aufgenommen werden.

Der Frequenzgang ist mit 10 Hz - 20 kHz (+/- 0,5 db) angegeben, der Fremdspannungsabstand  mit 105 db.

Das Gerät hat eine Leistungsaufnahme von 14 W.

Timerstart ist möglich für Aufnahme und Wiedergabe und Fernbedienung erfolgt über die für die Onkyo-MD-Recorder universelle Fernbedienung RC-339MD. Die Fernbedienunng gehörte zum Lieferumfang und umfaßt einen kompletten Tastensatz für das Alphabet und viele Sonderzeichen.

Das Gerät ist aber auch ohne Fernbedienung in allen Funktionen bedienbar.

Eine Besonderheit dieses Rekorders ist die Vielzahl der Anschlüsse. Er besitzt auf der Rückseite neben dem analogen Ein-/Ausgang auch 2 digitale optische Eingänge, einen digitalen Koax-Eingang und einen optischen Ausgang. Auf der Frontseite gibt es noch zusätzlich einen optischen Eingang, um portable Geräte zu Kopierzwecken einfacher anschließen zu können.

 

Nettogewicht 4.5 kg / 9 lb 14.6 oz (9.912 lb)
Originalpreis 1'000.00 DM

Modellseite von Ralph Pandel angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Onkyo, Osaka Denki Onkyo K.K.; Osaka
Hier finden Sie 624 Modelle, davon 600 mit Bildern und 53 mit Schaltbildern.




  
rmXorg