radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Evette L3X71T

Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1228304) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1228306) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1228307) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1228308) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1228309) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 45758) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 45759) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 45760) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 45761) Radio
 
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 45762) Radio
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1453693) Radio Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 139086) Radio
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 139087) Radio Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1249407) Radio
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1249408) Radio Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1298643) Radio
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 2177835) Radio Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 2177837) Radio
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 2177841) Radio Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 2177845) Radio
Use red slider bar for more.
Evette L3X71T; Philips; Eindhoven (ID = 1453693) Radio
Philips; Eindhoven: Evette L3X71T [Radio] ID = 1453693 933x624
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Evette L3X71T, Philips; Eindhoven (tubes international!); Miniwatt
 
Country:  Netherlands
Manufacturer / Brand:  Philips; Eindhoven (tubes international!); Miniwatt
Year: 1957/1958 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Semiconductors (the count is only for transistors) 7: OC44 OC45 OC45 OC71 OC71 OC72 OC72
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 452 kHz
Tuned circuits 8 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Dry Batteries / 6 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out 0.25 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Evette L3X71T - Philips; Eindhoven tubes
Material Leather / canvas / plastic - over other material
Shape Portable set > 8 inch (also usable without mains)
Dimensions (WHD) 265 x 175 x 85 mm / 10.4 x 6.9 x 3.3 inch
Notes Philips Evette L3X71T ist eines der ersten ausschliesslich mit Halbleitern bestücktes Kofferradio des Herstellers.
Tonschalter.
Ausführung für die Schweiz, mit markierten schweizer Sendern.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 2 kg / 4 lb 6.5 oz (4.405 lb)
Price in first year of sale 245.00 DM
Collectors' prices  
Source of data HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1957/58 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Philips; Eindhoven (tubes international!); Miniwatt
Here you find 4859 models, 4067 with images and 3245 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Philips; Eindhoven: Evette L3X71T
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1407     Replies: 0
philips: Philips Evette L3X71T mit 16 Watt Widerstand
Boris Witke
02.Feb.08
  1 Hallo,
In der ersten Evette von 57/58 findet man rechts unten einen grün glasierten Keramikwiderstand mit Abgreifschelle, der stolze 16 Watt verträgt. Er ist im orig. Schaltbild mit R29 bezeichnet und dient (in Reihe mit einem -ebenfalls nicht kleinen- 1k Widerstand) zur Arbeitsstromeinstellung der Endtransistoren OC72. Eine einfache Rechnung ergibt, dass durch R29 etwa 3mA fließen - gibt eine Belastung von um 10 Milliwatt, etwas abhängig von der Position der Abgreifschelle. Diese Belastung kann unter keinen Umständen überschritten werden, denn der voll transistorisierte Apparat arbeitet mit 6V Batterie; Er hat keinen Netzanschluß und keine Buchsen für externe Speisung / Auto etc.
Ich habe zwei dieser Geräte, eines wurde Mitte 1957 gebaut, das andere 1958. Beide Geräte führen diesen Widerstand. Er ist ferner auf einem der Fotos hier im RM.org zu erkennen, wie auch in der Funkschau 1957, H.19, S. 545.
Es drängt sich folgende Frage auf: Warum setzte Philips einen mehr als 1000 fach überdimensionierten Leistungswiderstand ein ? Der kostet immerhin Geld, Platz und Gewicht !
Im Nachfolgemodell L3X72T von 1958 ist der Leistungswiderstand verschwunden und durch einen kleinen Drehtrimmer ersetzt - wie allgemein üblich. An der übrigen Schaltung hat sich nicht viel geändert, die Batteriespannung stieg von 6 auf 9 Volt.
Übrigens: L3X71T existiert im RM.org zweimal, hier könnte m.E. eine Zusammenfassung erfolgen.
 
Philips; Eindhoven: Evette L3X71T
End of forum contributions about this model

  
rmXorg