radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

NF-Studioverstärker V781ay

NF-Studioverstärker V781ay; Rundfunk- und (ID = 2416002) Ampl/Mixer NF-Studioverstärker V781ay; Rundfunk- und (ID = 2416003) Ampl/Mixer
NF-Studioverstärker V781ay; Rundfunk- und (ID = 2416004) Ampl/Mixer NF-Studioverstärker V781ay; Rundfunk- und (ID = 2416005) Ampl/Mixer
Use red slider bar for more.
NF-Studioverstärker V781ay; Rundfunk- und (ID = 2416002) Ampl/Mixer
Rundfunk- und: NF-Studioverstärker V781ay [Ampl/Mixer] ID = 2416002 450x852
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model NF-Studioverstärker V781ay, Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt (RFZ; BRF); Berlin (Ostd.):
Mit Dank an "baebrchen" (eBay)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt (RFZ; BRF); Berlin (Ostd.)
Year: 1989 ?? Category: Audio Amplifier or -mixer
Main principle Audio-Amplification
Wave bands - without
Details
Power type and voltage Powered by external power supply or a main unit. / 20 Volt
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: NF-Studioverstärker V781ay - Rundfunk- und
Shape Miscellaneous shapes - described under notes.
Dimensions (WHD) 39 x 99 x 281 mm / 1.5 x 3.9 x 11.1 inch
Notes

Der zweikanalige Studioverstärker V 781 wird als Vor-, Zwischen- oder Hauptverstärker in Tonregieanlagen der Studiotechnik verwendet. Er enthält zwei gleiche Verstärker, die weitgehend unabhängig voneinander betrieben werden können.
Ausstattung mit Operationsverstärkern.
Trotz der doppelten Ausstattung (Stereo-Betrieb) hat das Gerät V 781 die gleichen Abmessungen wie das Vorgängergerät V 741 c, durch übereinstimmende Anschlüsse kann mit dem Kanal I des V 781 ein V 741 c ersetzt werden.
Um Störungen durch Übersprechen zwischen den Anschlüssen beider Kanäle des V 781 zu vermeiden, empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass die Ein- und Ausgangssignale beider Verstärker ungefähr im gleichen Pegelbereich liegen.

Frequenzbereich 40 Hz ... 15 kHz, ± 0,5 dB
Eingang symmetrisch, erdfrei, > 2,5 kΩ, max. 3,1 Volt
Ausgang unsymmetrisch, < 10 Ω, 3,1 Volt
Verstärkung -30 dB ... +60 dB in 10-dB-Schritten schaltbar
Klirrfaktor < 0,4 % (typisch 0,2 % bei 1 kHz)
Störpegel auf den Eingang bezogen - 118 dBu (-30 dB) ... -59 dBu (+60 dB)
Übersprechen -68 dB (1 kHz)

Collectors' prices  

Model page created by Frithjof Grassmann. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt (RFZ; BRF); Berlin (Ostd.)
Here you find 33 models, 24 with images and 12 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



  
rmXorg