S-340WL 340WL

SABA; Villingen

  • Year
  • 1936/1937
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 6682
    • Brand: Schwer & Söhne, GmbH

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 4
  • Main principle
  • TRF with regeneration; 1 Special; 1 AF stage(s)
  • Tuned circuits
  • 2 AM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast (MW) and Long Wave.
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
  • Loudspeaker
  • Electro Magnetic Dynamic LS (moving-coil with field excitation coil)
  • Material
  • Wooden case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: S-340WL 340WL - SABA; Villingen
  • Dimensions (WHD)
  • 480 x 370 x 315 mm / 18.9 x 14.6 x 12.4 inch
  • Notes
  • S340WL steht auf den Ersatzteillisten.
    Variable Bandbreite, Empfindlichkeitsregler.
  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 16.5 kg / 36 lb 5.5 oz (36.344 lb)
  • Price in first year of sale
  • 220.00 RM
  • Circuit diagram reference
  • Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung
  • Literature/Schematics (1)
  • -- Original-techn. papers.
  • Picture reference
  • Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.

 Collections | Museums | Literature

 Forum

583718
Forum contributions about this model: SABA; Villingen: S-340WL 340WL

Threads: 2 | Posts: 6

Heute mußte ich mit Erstaunen feststellen das der Saba 340 WL nun schon fast 6 Jahre in meinem Besitz ist , und das Teilrestaurierte Chassis immer noch in einer Plastetüte unter meinem Basteltisch schlummert. Jedenfalls steht das Gerät wieder auf dem Tisch und soll endlich wieder zum Spielen gebracht werden.Der Drehko ist  inzwischen Repariert und eingebaut.Behilflich war dabei ein Schrottchassis von einen anderen Saba Gerät wo der Drehko noch zu gebrauchen war bzw. die Platten.Diese habe ich in den Orginal Drehko eingebaut und er funktioniert einwandfrei.Jetzt müssen nur noch ein paar def. Kondensatoren gewechselt werden,und die ersten Funktionsproben können gestartet werden.Problem habe ich noch mit den beiden Zahnrädern für den Kettentrieb um den Wellenschalter zu betätigen.Diese sind in den letzten Jahren total zerbröselt.Hat vieleicht jemand eine Idee um dieses Problem zu beheben ???

Vielen Dank Detlef

 

 

Detlef Wierschin, 11.Mar.12

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.

Ich restauriere gerade einen SABA 340 WL.Jetzt bin ich beim 2 fach Drehko angelangt, und stellte einen totalen Kurzschluß fest.Die beiden Statoren sind unterschiedlich aufgequollen.Hat jemand schon mal so einen Drehko repariert.Für einige Tipps wäre ich dankbar.

Gruß Detlef

Detlef Wierschin, 21.Dec.06

Weitere Posts (5) zu diesem Thema.