HiFi-Studio Freiburg telecommander G 69 Trans.

SABA; Villingen

  • Year
  • 1971/1972
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 28432
    • Brand: Schwer & Söhne, GmbH

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Transistors
  • 69
  • Semiconductors
  • Main principle
  • Superheterodyne (common); ZF/IF 460/10700 kHz
  • Tuned circuits
  • 10 AM circuit(s)     17 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
  • Details
  • Radio Control (+Remote Wire etc)
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 110; 130; 220; 240 Volt
  • Loudspeaker
  • - This model requires external speaker(s).
  • Power out
  • 80 W (120 W max.)
  • Material
  • Wooden case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: HiFi-Studio Freiburg telecommander G [69 Trans.] - SABA; Villingen
  • Shape
  • Book-shelf unit.
  • Dimensions (WHD)
  • 745 x 175 x 330 mm / 29.3 x 6.9 x 13 inch
  • Notes
  • Saba HiFi-Studio Freiburg telecommander G

    Serienmäßig mit Ultraschall-Fernbedienung zur Ansteuerung von 5 E-Motoren zur Betätigung von Ein/Aus, Lautstärke, Höhen, Tiefen und der 7 UKW-Stationstasten. NF-Verstärker mit 2 Endstufen zu je 40 W (Sinus) bzw 60 Watt (Musikleistung). 69 Transistoren, 5 IC.

    Das Gerät hat 24 Tasten zzgl. einer als Taste verkleideten Kopfhörer-Anschlußbuchse. Das schon 1973 erschienene Nachfolgemodell Freiburg telecommander H unterscheidet sich optisch nur in dem Fehlen der U-Taste bei der linken Tastengruppe (23 Tasten zzgl. Kopfhörerbuchse).

    Der Feiburg telecommander G war erst ab ca. April 1972 lieferbar, aber bereits im Katalog 1971/1972 gelistet. Das Modell wird mit diesen Daten noch im Saba-Katalog '72/73 geführt. Die Fachhandelspreisliste gültig ab 01.01.1973 listet aber bereits nur noch den Nachfolger, der auch im Saba-Katalog 1973 gezeigt wird.

    Die Geräteabmessungen sind in einigen Katalogen und Sekundärquellen fehlerhaft wiedergegeben.

  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 17 kg / 37 lb 7.1 oz (37.445 lb)
  • Price in first year of sale
  • 1,998.00 DM
  • External source of data
  • Erb
  • Literature/Schematics (1)
  • -- Original prospect or advert (Saba Programm 1972)
  • Literature/Schematics (2)
  • Funk-Technik (FT) (17/1971, S. 646 - 649 / Beschreibung, Daten, Blockschema)

 Collections | Museums | Literature

Collections

The model HiFi-Studio Freiburg telecommander G is part of the collections of the following members.

Literature

The model HiFi-Studio Freiburg telecommander G is documented in the following literature.

 Forum

Forum contributions about this model: SABA; Villingen: HiFi-Studio Freiburg telecommander G

Threads: 2 | Posts: 14

Hallo Liebe Radiofreunde,

ich habe folgendes Problem und möchte meine Bitte an die Experten richten, die mir vielleicht weiterhelfen können.

Mein Saba Freiburg Telecommander spielt im UKW Betrieb, nur noch sehr leisen auf beiden Kanälen links und rechts. MW, KW usw. funktioniert einwandfrei.

Die UKW Feldstärkeanzeige funktioniert ebenso und zeigt tadellosen Signalstärke an. Das Stereo Lämpchen leuchtete aber dennoch nicht mehr.

Der leise Klang im UKW Betrieb ist nicht verzerrt , so das ich annehme das UKW Empfangseitig alles funktioniert sollte, nur das Signal letztlich nicht genügend weiterverstärkt wird.

Vielleicht hatte schon jemand so einen Fehler beim Telecommander und könnte mir einen Tipp geben wo ich am besten zu suchen beginnen kann.

Wenn es beide Kanäle betrifft so könnte es vielleicht an einer verminderte Versorgungsspannung der betreffenden Stufe  liegen.

Habe leider keinen Schaltplan und so ist es wie wenn man in einen Heuhaufen stöbert und es macht ja auch keinen Sinn wahlos Elkos zu tauschen ect..

Ich danke Euch schon vorab für hilfreiche Hinweise.

Mit den besten Radiosammlergrüßen

Heiner

Heiner Legat, 10.Sep.12

Weitere Posts (3) zu diesem Thema.

hallo,

habe kürzlich einen SABA Freiburg telecommander geschenkt bekommen. Laut Auskunft des Besitzers sei es das letzte von SABA hergestellte Highend-Gerät für Receiver gewesen.

Ich habe deshalb ein Bild ( leider nicht die beste Qualität, muß es noch einmal mit einem Stativ versuchen) unter dem Typ ins rm gestellt.

Die für diesen Typ angegebenen Maße im rm stimmen jedoch nicht überein. Ich messe (BxTxH): 750x300x173 mm; also ziemlich abweichend von den im rm angegebenen Maßen.

Auf dem Gerät steht: SABA HiFi Studio Freiburg telecommander. Im Gerät ist noch ein Label: Freiburg N:198 weiß aufgeklebt. Gab es da noch mal einen Nachfolger von SABA ?

Das Gerät hat 5 Motoren (EIN/AUS, UKW-Kanalwahl,Lautstärke, Höhen und Tiefen), ist in den Endstufen mit 8 x 2N3055 (!) bestückt.

MW/KW/LW geht. Die Abstimmungsanzeige zeigt im LMK Bereich immer unter 0 (linker Anschlag).  Es muß also immer eine negative Spannung anliegen,trotz starker Sender keine Veränderung.

UKW rauscht nur stark, mit Antenne noch stärker, aber keine Sender zu empfangen.Da liegt die Anzeige konstant bei 0 (ohne Antenne) bei +2 (mit Antenne) .

Also ohne Schaltplan wahrscheinlich nichts zu machen.

Wer hat einen solchen Schaltplan ?

Damit könnte ich meine Sammlung noch mit einem funktionierendem Gerät aus dem Ende der SABA-Produktion  schmücken.

René Goebel

 

René Goebel, 11.Jul.04

Weitere Posts (11) zu diesem Thema.