radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

SternTon III (nur Projekt) B100

SternTon III B100; Stern-Radio Berlin, (ID = 2340369) R-Player SternTon III B100; Stern-Radio Berlin, (ID = 2340365) R-Player
SternTon III B100; Stern-Radio Berlin, (ID = 2340333) R-Player SternTon III B100; Stern-Radio Berlin, (ID = 2340366) R-Player
SternTon III B100; Stern-Radio Berlin, (ID = 2340334) R-Player SternTon III B100; Stern-Radio Berlin, (ID = 242584) R-Player
Use red slider bar for more.
SternTon III B100; Stern-Radio Berlin, (ID = 2340369) R-Player
Stern-Radio Berlin,: SternTon III B100 [R-Player] ID = 2340369 1400x836
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model SternTon III (nur Projekt) B100, Stern-Radio Berlin, VEB, RFT, (Kombinat); - vorm. Phonetika Radio (Ostd.) - vorm. Loewe Opta AG
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Stern-Radio Berlin, VEB, RFT, (Kombinat); - vorm. Phonetika Radio (Ostd.) - vorm. Loewe Opta AG
alternative name
 
Phonetika Radio Berlin, VEB; Berlin, (Ostd.)
Year: 1964/1965 perfect model Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Semiconductors (the count is only for transistors) 9:
Main principle Audio-Amplification
Wave bands - without
Details Tape Recorder
Power type and voltage Dry Batteries / 5 x 1,5 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out
from Radiomuseum.org Model: SternTon III B100 - Stern-Radio Berlin, VEB, RFT,
Dimensions (WHD) 325 x 90 x 215 mm / 12.8 x 3.5 x 8.5 inch
Notes

9,5 und 4,75 cm/s umschaltbar, 11-cm-Spulen, angetrieben mit patentiertem DC-Motor der Deutschen Post. Solte Ende 1964 auf den Markt kommen. Im Rahmen einer RGW-Vereinbarung wurde Entwicklung abgebrochen und an Tesla CSSR übergeben. Nur Bau von Gerätemustern. Vorgesehen war Handelsname "SternTon III".

Transistorbestückung der Entwicklungsmuster ausschließlich sind alle neun Transistoren aus DDR- Produktion vom Typ OC811 bis OC816 . 

Zum Löschen wurde ein Permanentmagnet eingesetzt.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 3.3 kg / 7 lb 4.3 oz (7.269 lb)
Source of data -- Collector info (Sammler)

Model page created by Mario Spitzer. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Stern-Radio Berlin, VEB, RFT, (Kombinat); - vorm. Phonetika Radio (Ostd.) - vorm. Loewe Opta AG
Here you find 232 models, 213 with images and 173 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Stern-Radio Berlin,: SternTon III B100
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 667     Replies: 0
stern-berl: B100 eine letzte Entwicklung in der DDR
Wolfgang Lill
31.Dec.18
  1

Das Spulentonbandgerät B100 wurde beim VEB Stern- Radio- Berlin entwickelt, jedoch nie in die Serienproduktion überführt.

Laut RGW- Beschluß wurde die CSSR ( Tschechoslowakei ) mit der Produktion solcher Tonbandgeräte beauftragt und die Entwicklungsunterlagen gingen damals wohl Richtung Prag....

Interessant ist aus ( meiner ) heutigen Sicht, das sich die DDR an diesen Beschluß gehalten hat, aber andere RGW- Länder diesen Beschluß umgingen durch z.B. Lizenzproduktionen.

Freundlicherweise erhielt ich vom Autor des Beitrages in dem Buch " Geschichte der Phonoindustrie der DDR" Herrn Ingo Pötschke die Freigabe für seinen sehr interessanten Artikel zum B100:

Das Originalgerät habe ich als Bilder zum Modell hier eingestellt.

 

 

Im Text oben sollten wir korrigieren; Karl Pouva Bändi Freital ( nicht Pirna) 

 
Stern-Radio Berlin,: SternTon III B100
End of forum contributions about this model

  
rmXorg