radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Revox B285

Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 358948) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 358949) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 358950) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 358951) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 358952) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 358953) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 358954) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 359553) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 359554) Radio
 
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 359555) Radio
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 713991) Radio Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 713993) Radio
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 713995) Radio Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 84474) Radio
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 1036092) Radio Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 1036094) Radio
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 1036095) Radio Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 1036096) Radio
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 1036097) Radio Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 1036100) Radio
Use red slider bar for more.
Revox B285; Studer GmbH, Willi (ID = 713991) Radio
Studer GmbH, Willi: Revox B285 [Radio] ID = 713991 920x392
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Revox B285, Studer GmbH, Willi (ReVox); Löffingen:
By courtesy of Lauritz.com (Bild bearbeitet)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Studer GmbH, Willi (ReVox); Löffingen
Brand
 
ReVox (brand)
Year: 1985–1989 ? Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Wave bands FM Broadcast Band Only
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 220 Volt
Loudspeaker - This model requires external speaker(s).
Power out 110 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Revox B285 - Studer GmbH, Willi ReVox;
Material Metal case
Dimensions (WHD) 450 x 153 x 332 mm / 17.7 x 6 x 13.1 inch
Notes Stereo-Receiver, 2x 110W sinus, auch mit zusätzlichem AM-Bereich (Lang- und Mittelwelle) lieferbar
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 15 kg / 33 lb 0.6 oz (33.04 lb)
Price in first year of sale 3'150.00 SFr
External source of data E. Erb 3-907007-36-0
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in Historische Radios Band III (240B)
Picture reference Das Gerät ist im Doppelband "Historische Radios" von Günther Abele abgebildet.


All listed radios etc. from Studer GmbH, Willi (ReVox); Löffingen
Here you find 81 models, 61 with images and 28 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Studer GmbH, Willi: Revox B285
Threads: 2 | Posts: 9
Hits: 2315     Replies: 0
studer: B285; Revox Schaltungen
Heribert Jung
28.Aug.07
  1 Ich habe die gescannten A1-Seiten in je 4-A3-Seiten erhalten und zu je einer A1 Seite zusammengefügt. Die einzelnen Baugruppen sind im Plan getrennt gezeichnet und lassen sich daher auch einzeln speichern. Ich habe sie also ausgeschnitten und jeweils in einer oder 2 Dateien gespeichert. Die komplette A1 Seite ist  in nur 100 dpi als sch1 geladen. Sie dient nur zur Übersicht um die Verbindungen zu erkennen.

Seite 2 folgt wenn ich alle Teile erhalten habe.

Heribert Jung

 
 
Hits: 6719     Replies: 7
studer: B285; Revox: Schaltplan
Dietmar Rudolph
07.Jun.07
  1 Der Schaltplan hat die Größe von je 71*50 cm (Vorderseite + Rückseite !). Eine Verkleinerung würde unleserlich werden. In welcher sinnvollen Art und Weise kann ein derartig großflächiger Plan hier eingebracht werden?

MfG DR
Georg Beckmann
07.Jun.07
  2

Hallo Herr Rudolph,

wir haben einen Kopierer für A3 große Originale. Wenn man den Plan in mehreren Etappen scannt, müßte das gehen. Man kann dann elektronisch die A3 in A4 zerlegen und abspeichern. Wenn man den Plan wieder als Papier benötigt, muß man halt die A4 Teile ausdrucken und zusammenpuzzeln.

Ich schicke Ihnen die Adresse per Mail. Wenn Sie mir den Plan schicken, kann ich das übernehmen. Das Original erhalten Sie dann umgehend zurück.

 

Mit freundlichen Grüßen

Georg Beckmann

Dietmar Rudolph
16.Jun.07
  3 Für das ReVox Gerät B285 liegt zwischenzeitlich von der Fa. ReVox eine Genehmigung vor, den Schaltplan im RM.org zu veröffentlichen.

Zusätzlich sei auf einen Link im RM.org verwiesen, wo eine Quelle angegeben wird, von der ReVox Schaltpläne und Serviceanleitungen heruntergeladen werden können.

Viele der ReVox Schaltpläne für Geräte aus Mitte der '80er Jahre liegen im DIN A1 bzw. A2 Format vor und müßten für die Zwecke des RM.org in mehrere (sich überlappende) Teile aufgespalten werden. Gründe dafür sind die Möglichkeiten des Scannens und die zulässige Filegrößen für Schaltpläne.

Alternativ könnte man theoretisch einen Scan von DIN A1 vorstellen, der dann als DIN A4 mit entsprechend feiner Auflösung wiedergegeben wird. Der Acro Reader hat ja die Möglichkeit, einzelne Teile daraus zu vergrößern und auf A4 auszudrucken. Das geht aber nur, wenn die Grenze für die zulässige Größe des Files heraufgesetzt wird. Eventuell kann das praktisch so geregelt werden, daß der Schaltplan-Admin dafür mit einbezogen wird.

MfG DR
Dietmar Rudolph
21.Jun.07
  4 Ich habe von ReVox mehrere Schaltpläne aus den '80er Jahren in übergroßen Formaten (DIN A2 /A1). Mittlerweile liegt auch von ReVox die Genehmigung vor, diese im RM.org einzubringen.

Bleiben folgende technische Fragen zur Behandlung übergroßer Schaltpläne:
  • Wie können solche Formate (als ganzes) eingescannt werden?
  • Gibt es jemand im RM.org, der das kann oder muß das im Copyshop erfolgen?
  • Wie ist die Auflösung zu wählen?
Ein solches File wird vermutlich größer als es normalerweise für Schaltpläne im RM.org zulässig ist.
  • Gibt es einen Weg, dieses trotzdem hochzuladen?

Als PDF würde das Großformat trotzdem zunächst als DIN A4 dargestellt werden, aber man könnte nun je nach Anforderung einen geeigneten Zoomfaktor wählen und entsprechend ausdrucken.

Die Alternative, gleich beim Scannen den Plan in mehrere Teile zu "zerlegen" und so hochzuladen, halte ich nicht für sinnvoll, weil das auf ein Puzzlespiel beim Download führt.

Es liegen zwar von einigen Mitgliedern die Bereitschaft vor, mit Hilfe von A3 Scannern behilflich zu sein - vielen Dank an die Hilfsbereiten - aber im Sinne einer Minimierung des Aufwandes wäre ich bereit, die Pläne im Copyshop einscannen zu lassen.

MfG DR
Arpad Roth † 27.3.17
22.Jun.07
  5

Hall Herr Rudolph,

wie soeben telef. besprochen versuchen wir den DIN A1 Plan in eine Größe zu bringen damit er die Vorgaben von RM.org nicht überschreitet.
Der Plan sollte mit fogenden Parameter eingelesen werden:

Farbtiefe: 300 DPI
Graustufen: SCHWARZ + 6 bis 8 Grautöne
Dateiformat: GIF oder PNG.
JPG ist auch möglich. In PDF verpacken ist nicht erforderlich.

Nach Fertigstellung des Planes wird hier abschließned berichtet.

Thread ist vorläufig geschlossen.

Dietmar Rudolph
24.Jul.07
  6 Schaltpläne älterer Geräte sind meist DIN A4 groß und in selteneren Fällen DIN A3. Hierfür ist das System im RM.org ausgelegt.
Um den Vorgaben im RM.org  bezüglich der Filegröße zu entsprechen, müßte der Plan vom ReVox B285 daher in insgesamt 16 (!) DIN A4 Teile zerlegt werden. Das bedeutet viele Punkte beim Upload - und noch mehr Punkte beim Download.
Das etappenweise Einscannen eines so großen Plans mit Hilfe eines DIN A4 Scanners ist schwierig, da die Teile möglichst genau an einander passen müssen. Aber auch das Zusammenfügen der einzelnen Teile nach dem Download wird nicht ganz einfach.
Alles in allem ist das keine befriedigende Lösung. Ich werde daher den Upload vorläufig zurückstellen.

MfG DR
Ernst Erb
28.Aug.07
  7 Heribert Jung hat hier berichtet und eine gute Lösung vorgestellt.
Georg Beckmann
30.Aug.07
  8

Die Pläne hat Herr Rudolph zur Verfügung gestellt und Herr Heribert Jung hat die Scans überarbeitet.

Mein Beitrag war lediglich das Einscannen, ohne große Mühe.

Da ich die Pläne hochladen durfte, steht das jetzt unter meinem Namen. So ist das halt im Leben, die einen haben die Arbeit, die anderen schmücken sich mit dem Ergebnis. :-).

 

Georg Beckmann

 
Studer GmbH, Willi: Revox B285
End of forum contributions about this model

  
rmXorg