• Year
  • 1935/1936
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 4364

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 8
  • Main principle
  • Superheterodyne (common); ZF/IF 490 kHz
  • Tuned circuits
  • 9 AM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave and Short Wave.
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
  • Loudspeaker
  • Electro Magnetic Dynamic LS (moving-coil with field excitation coil)
  • Material
  • Wooden case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: 586WLK - Telefunken Deutschland TFK,
  • Shape
  • Tablemodel, low profile (big size).
  • Dimensions (WHD)
  • 650 x 410 x 310 mm / 25.6 x 16.1 x 12.2 inch
  • Notes
  • Feldstärkeanzeige; variable Bandbreite; 6 ZF-Kreise.
  • Price in first year of sale
  • 459.00 RM
  • Circuit diagram reference
  • Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung

 Collections | Museums | Literature

 Forum

Forum contributions about this model: Telefunken: 586WLK

Threads: 1 | Posts: 1

Hallo Technikfreunde.

Mit dem Thread hier zu Hifi, erscheint ein von mir verfasster  Text zur physiologischen  Laustaerke- Regelung in einem gänzlich neuem Licht.

Geht es doch in beiden Texten um einen moeglichst breiten Frequenzumfang der Wiedergabe.

Dieser Klangendruck wird aber auch vom der Ausgewogenheit der Lautstaerke bestimmt.

Dazu gehoert in jedem Falle die "gehörrichtige  Lautstärkeregelung"

Vor dem Auftauchen des Textes von H. Mühlbrandt, hätte ich es nicht gewagt im Text diese Massnahme von Telefunken, als einen Baustein von  Highfidelity zu benennen.  

Umsomehr freut es mich, den Text damals verfasst zu haben.

Hans M. knoll

 

 

Hans M. Knoll, 25.Aug.08

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.