radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Stat. 1005 bF / FG X / SE-010

Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1357453) Commercial TRX Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1654384) Commercial TRX
Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1357454) Commercial TRX Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1357455) Commercial TRX
Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1357456) Commercial TRX Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1654385) Commercial TRX
Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1654386) Commercial TRX Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1654387) Commercial TRX
Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1654388) Commercial TRX Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1654389) Commercial TRX
Use red slider bar for more.
Stat. 1005 bF / FG X / SE-010; Telefunken; Zürich (ID = 1357453) Commercial TRX
Telefunken; Zürich: Stat. 1005 bF / FG X / SE-010 [Commercial TRX] ID = 1357453 800x724
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Stat. 1005 bF / FG X / SE-010, Telefunken; Zürich und Lausanne:
Sender des FG X / Stat. 1005 bF mit Telaccord - Zusatz, ausgestellt im Flieger- 7 Flabmuseum in Dübendorf.
 
Country:  Switzerland
Manufacturer / Brand:  Telefunken; Zürich und Lausanne
Year: 1942/1943 Category: Commercial Transmitter & Receiver (TRX not Amateur)
Main principle Transceiver
Wave bands Short Wave (SW only)
Details
Power type and voltage Powered by external power supply or a main unit.
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Stat. 1005 bF / FG X / SE-010 - Telefunken; Zürich und
Material Metal case
Shape Boatanchor (heavy military or commercial set >20 kg).
Notes

Kurzwellenbordstation Stat. 1005 bF
Funkgerät X / FG X / SE-010 der Schweizer Armee.

Frequenzbereich 6,0 - 12,0 MHz, Betriebsarten Telephonie (A3: 25 Watt), Telegraphie tonlos (A1: 60 Watt).

Empfänger Telefunken Ae 1010: Superhet, bestückt mit fünf Röhren NF 4. Mechanische Fernsteuerung von fünf voreingestellten Frequenzen mittels Telaccord Zusatz "E" von Autophon.

Sender Telefunken As 1009: bestückt im Modulationsteil mit zwei NF 4 (RV12P4000), in der Steuerstufe mit einer RS287 (RL12P35) und zwei weiteren RS287 als Endröhren. Mechanische Fernsteuerung von fünf voreingestellten Frequenzen mittels Telaccord Zusatz "S" von Autophon.

Antennenanpassgerät Telefunken Al 1011.Mechanische Fernsteuerung von fünf voreingestellten Frequenzen mittels Telaccord Zusatz "A" von Autophon.

Weiteres Zubehör sind das Bediengerät Ab 3009 für Einsitzer, das Bediengerät Ab 3020 mit Bordverständigungsanlage für Doppelsitzer, das Wellen - Wählschaltgerät zum Telaccord und ein Telaccord - Verteilerkasten. Im Gegensatz zu früheren Bordfunkstationen sind die Geräte der Telefunken Stat. 1005 bF zusammen mit dem von Autophon gefertigten Telaccord - Zusatz in allen Funktionen inkl. Antennenabstimmung fernbedienbar und konnte durch den Piloten bedient werden.

Bei der Bordfunkstation Telefunken Stat. 1005 bF handelt es sich um eine wesentlich kompaktere Weiterentwicklung der Stat. 283 U resp. Stat. 1005 aF.
Im Rahmen der Kriegsereignisse in Deutschland konnte Telefunken die Station zum Export nicht mehr liefern, Telefunken Zürich war aber in Besitz der Produktionsunterlagen und konnte die Station FG X / SE-010 in Lizenz fertigen.
Zum Einbau in die Jagdflugzeuge Morane D 3801/02 und C 3603 wurden 210 Anlagen gefertigt.

 

Mentioned in Bordfunkgeräte - Vom Funkensender zum Bordradar (p 39)

Model page created by Martin Bösch. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Telefunken; Zürich und Lausanne
Here you find 12 models, 11 with images and 3 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




  
rmXorg