radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

UKW-Ballempfänger EBU3137/3

UKW-Ballempfänger EBU3137/3; Telefunken (ID = 1500137) Commercial Re
 
UKW-Ballempfänger EBU3137/3; Telefunken (ID = 2488150) Commercial Re
UKW-Ballempfänger EBU3137/3; Telefunken (ID = 955278) Commercial Re UKW-Ballempfänger EBU3137/3; Telefunken (ID = 1499885) Commercial Re
Use red slider bar for more.
UKW-Ballempfänger EBU3137/3; Telefunken (ID = 955278) Commercial Re
Telefunken: UKW-Ballempfänger EBU3137/3 [Commercial Re] ID = 955278 640x338
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model UKW-Ballempfänger EBU3137/3, Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Year: 1965 Category: Commercial Receiver (may include amateur bands)
Valves / Tubes 2: 7895 7895
Semiconductors (the count is only for transistors) 32: 2N708 2N3294 AFY13 BCZ11 2N1613 AFY15 2N2078 1N3604 BAX25 OA150 AAZ10 OA132
Main principle Superhet with RF-stage; ZF/IF 10700 kHz
Tuned circuits 18 FM circuit(s)
Wave bands FM Broadcast Band Only
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 220 Volt
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: UKW-Ballempfänger EBU3137/3 - Telefunken Deutschland TFK,
Material Metal case
Shape Rack
Dimensions (WHD) 520 x 100 x 270 mm / 20.5 x 3.9 x 10.6 inch
Notes

Der Telefunken UKW-Ballempfänger EBU3137/3 hat 2 Nuvistoren im UKW-Eingang.
Empfänger durchstimmbar oder Quarz-Festfrequenz. Anzeigeinstrument für
Empfangsfeldstärke, Mittenfrequenz, NF-Ausgangspegel umschaltbar.
Angegebene Breite nach DIN, auch 482 mm (19") möglich.
Halbleiterliste: Jeweils 1x pro Typ angegeben.

Die Telefunken-Zeitung beschreibt den Verwendungszweck:
"Wegen der begrenzten Reichweite von UKW-Aussendungen ist für die Versorgung eines ausgedehnten Gebietes mit UKW-Rundfunk ein Sendenetz erforderlich, das aus einem Hauptsender, an den das Studio angeschlossen ist und einer Anzahl von Nebensendern besteht. Die Übertragung der Modulationssignale erfolgt dabei am wirtschaftlichsten auf dem Funkwege. Dazu muß jedem Sender eine hochwertige Empfangsanlage zugeordnet werden, die die Sendung von einem Sender des gleichen Netzes übernimmt und dem eigenen Sender entweder die durch Demodulation gewonnene Niederfrequenz oder die durch Frequenzumsetzung erhaltene Hochfrequenz zuführt. Im ersten Fall besteht die Anlage aus Ballempfängern, im zweiten Fall aus Frequenzumsetzern.

Bei derartigen Geräten ist neben einer hohen technischen Qualität auch eine große Betriebssicherheit erforderlich. Zur Erhöhung der letzteren wird ein zweiter Empfänger in Reserve betrieben, der entweder auf den selben Sender abgestimmt ist wie der erste Empfänger oder auf einen anderen Sender des gleichen Sendenetzes. Eine Umschaltautomatik schaltet auf den Bereitschaftsempfänger um, sobald der Empfang über den Hauptempfänger ausfällt oder dessen Eingangsspannung unter einen einstellbaren Schwellwert absinkt. Mit Einführung des Stereo-Rundfunks kommt dem Ballempfang eine erhöhte Bedeutung zu, da Leitungen mit einer für den Stereobetrieb brauchbaren Übertragungsqualität außerordentlich teuer sind und daher für die Übertragung der Modulationssignale kaum noch in Betracht kommen."

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 9.2 kg / 20 lb 4.2 oz (20.264 lb)
Mentioned in -- Original-techn. papers.
Literature/Schematics (1) Telefunken-Zeitung (Jg. 38, 1965, Heft 3/4 (W. Kleische))

Model page created by Bernhard Nagel. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Here you find 3461 models, 3031 with images and 2006 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




  
rmXorg