radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

M III (3)

M III ; TO-R Radio A/S; Vanl (ID = 1003410) Radio
M III ; TO-R Radio A/S; Vanl (ID = 106673) Radio M III ; TO-R Radio A/S; Vanl (ID = 106674) Radio
M III ; TO-R Radio A/S; Vanl (ID = 106677) Radio M III ; TO-R Radio A/S; Vanl (ID = 106675) Radio
M III ; TO-R Radio A/S; Vanl (ID = 106676) Radio
Use red slider bar for more.
M III ; TO-R Radio A/S; Vanl (ID = 106673) Radio
TO-R Radio A/S; Vanl: M III [Radio] ID = 106673 640x480
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model M III (3), TO-R Radio A/S; Vanløse:
eigenes Verkaufsbild
 
Country:  Denmark
Manufacturer / Brand:  TO-R Radio A/S; Vanløse
Brand
 
Tor
Year: 1928 ?? Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 3: W406 W406 H606
Main principle TRF (Tuned-Radio-Frequency but use of regeneration unknown)
Details
Power type and voltage Storage and/or dry batteries
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: M III - TO-R Radio A/S; Vanløse
Material Wooden case
Shape Tablemodel, Box - most often with Lid (NOT slant panel).
Dimensions (WHD) 410 x 180 x 250 mm / 16.1 x 7.1 x 9.8 inch
Source of data -- Collector info (Sammler)

Model page created by Peter Wölfel. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from TO-R Radio A/S; Vanløse
Here you find 74 models, 63 with images and 44 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.


 


Forum contributions about this model
TO-R Radio A/S; Vanl: M III
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 1516     Replies: 1
to-r: M III (3);
Christian Enzesberger
29.May.11
  1

Hallo!

Kann mir jemand bei diesem Gerät helfen. Laut Daten sol es mit 110V-Wechselspannung laufen. Dem ist aber nichts so.

Es hat ein 5poliges Anschlusskabel. Ich vermute es wurde mit Batterie oder Anodengerät betrieben. Zwei Leitungen sind innen verbunden. Ich vermute also Masse Anode, Anode, Masse Heizung, Heizung.  Für was wurde die 5. Leitung verwendet?

Im Gerät ist eine Batterie eingebaut. Aufschrift: Hellesens Dry Cell. Mit 7 Anschlüssen. Drei waren belegt. Die Anschlüsse sind bezeichnet mit: +,  1 1/2,  3,  41/2,  6, ,7 1/2, 9-. Belegt waren +, 3 und 7 1/2. Für was war denn diese Batterie? Und warum benötigte man drei Abgriffe? Alleine mit diese Zelle würde das Gerät ja nicht funktionieren. Wieso wurde das Radio nicht nur mit der Hauptnatterie betrieben?

Wer kann mir in etwa die Spannungen angeben die ich benötige? Kann ich die interne Batterie einfach weg lassen?

Viel Grüße!

Habe das Schaltbild erstellt und hochgeladen. Die Funktion der internen Batterie ist jetzt klar, aber wie ging das mit der Heizung? Zwei Röhren brauchen 4V und eine 6V. Reichen dieser Röhre dann 4V um richtig zu funktionieren? Welche Spannung soll ich für Anode Endstufe und 2.Röhre und Anode 1. Röhre verwenden?

Johann Leber
29.May.11
  2

Halo Herr Enzesberger.

Da es zu diesem Gerät keinen Schaltplan gibt (und auch in Zukunft keinen geben wird) rate ich Ihnen einen sicherheitshalber aufzunehmen,bevor Sie die teuren Röhren riskieren. Für Sie als Fernsehtechniker dürfte das kein Problem sein. Da wird auch die Funktion der Anschlüsse klar. Zumal das alles Trioden sind.Ich vermute das der fünfte Anschluss für die 6 Volt Heizung ist ( H 606) was eigentlich ungewöhnlich ist. Also Plan aufnehmen und zum Gerät hochladen. m. f. Gruß 

 
TO-R Radio A/S; Vanl: M III
End of forum contributions about this model

  
rmXorg