radiomuseum.org

FRG-7000

FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 549851) Amateur-R
 
FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 549852) Amateur-R
FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 72885) Amateur-R FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 448619) Amateur-R
FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 448620) Amateur-R FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 1468642) Amateur-R
FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 1468646) Amateur-R
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
FRG-7000; Yaesu-Musen Co. Ltd. (ID = 72885) Amateur-R
Yaesu-Musen Co. Ltd.: FRG-7000 [Amateur-R] ID = 72885 933x356
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell FRG-7000, Yaesu-Musen Co. Ltd.; Tokyo
 
Land:  Japan
Hersteller / Marke:  Yaesu-Musen Co. Ltd.; Tokyo
Jahr: 1977–1981 ? Kategorie: Amateur-Empfänger (Amateur-Bänder, zudem auch Rundfunkbänder möglich)
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) 32:
Hauptprinzip Wadley-Loop Prinzip (inkl. Doppelsuper)
Wellenbereiche Wellen in den Bemerkungen.
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 100-234 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, keine Erregerspule (permanentdynamisch) / Ø 10 cm = 3.9 inch
Belastbarkeit / Leistung 1.2 W (Qualität unbekannt)
von Radiomuseum.org Modell: FRG-7000 - Yaesu-Musen Co. Ltd.; Tokyo
Material Metallausführung
Form Tischmodell, Zusatz nicht bekannt - allgemein.
Abmessungen (BHT) 360 x 125 x 295 mm / 14.2 x 4.9 x 11.6 inch
Bemerkung

Yaesu Receiver FRG-7000.
Modes: SSB, CW, AM, RTTY; Frequency range: 250-30000 kHz in five ranges; triple-conversion (Wadley-Loop principe); digital frequency-readout; timer; clock; noise-limiter; muting.

Siehe auch Sommerkamp FRG 7000

Nettogewicht 7 kg / 15 lb 6.7 oz (15.419 lb)
Originalpreis 599.00 $
Literaturnachweis RICOFUNK-Katalog 1980
Literatur/Schema (1) Funkschau (5/1979, S. 236 - 239)

Modellseite von einem Mitglied aus D angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Yaesu-Musen Co. Ltd.; Tokyo
Hier finden Sie 273 Modelle, davon 259 mit Bildern und 92 mit Schaltbildern.




  
rmXorg