radiomuseum.org

725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056

725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056; Zenith Radio Corp.; (ID = 324784) Radio
 
725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056; Zenith Radio Corp.; (ID = 324785) Radio
 
725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056; Zenith Radio Corp.; (ID = 324786) Radio
 
725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056; Zenith Radio Corp.; (ID = 324787) Radio
725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056; Zenith Radio Corp.; (ID = 231741) Radio
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056; Zenith Radio Corp.; (ID = 231741) Radio
Zenith Radio Corp.;: 725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056 [Radio] ID = 231741 500x375
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell 725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056, Zenith Radio Corp.; Chicago, IL:
725-S (Ch=2056)1934. Ebay seller zenith_sparton. Image shows model 767. Model 725-S use the same cabinet.
 
Land:  USA
Hersteller / Marke:  Zenith Radio Corp.; Chicago, IL
anderer Name
 
Chicago Radio Lab
Jahr: 1934 Kategorie: Rundfunkempfänger (Radio - oder Tuner nach WW2)
Röhren 8: 58 56 58 58 58 2A6 59 80
Hauptprinzip Super mit HF-Vorstufe; ZF/IF 485 kHz
Wellenbereiche Mittelwelle und Kurzwelle.
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 117-250 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, mit Erregerspule (elektrodynamisch)
Belastbarkeit / Leistung
von Radiomuseum.org Modell: 725S Aviatrix/Challenger 725-S Ch= 2056 - Zenith Radio Corp.; Chicago,
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Standgerät: allgemein.
Abmessungen (BHT) 25.3 x 40.5 x 15.5 inch / 643 x 1029 x 394 mm
Bemerkung Same as 725 ??
Schaltungsnachweis Rider's Perpetual, Volume 4 = ca. 1934 and before
Literaturnachweis Zenith Radio The Early Years 1919-1935 (Chassis in Rider´s)

Modellseite von Konrad Birkner † 12.08.2014 angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Zenith Radio Corp.; Chicago, IL
Hier finden Sie 4278 Modelle, davon 3897 mit Bildern und 3389 mit Schaltbildern.



  
rmXorg