radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Glimmrelais-Pressler

Information - Help 
ID = 18524
       
Country:
Germany
Brand: Deutsche Glimmlampen GmbH, (DGL), Otto Pressler; Leipzig
Tube type:  Thyratron Cold-cathode 
Identical to Glimmrelais-Pressler

Base Europe 4-Pin (A, 4A, B4, since 1914)
Filament
Description Kaltkatoden-Thyratron. Funktionsweise eines Glimmrelais: Legt man an die Kathode und Anode eines Glimmrelais eine Spannung und spannt das zwischen den Elektroden befindliche Gitter negativ vor, so zündet das Glimmrelais, wenn die negative Vorspannung erniedrigt wird. Wird dagegen nach dem Zünden des Glimmrelais die Vorspannung wieder stark negativ, so erlischt die Glimmentladung nicht wieder. Die Glimmentladung stoppt erst durch Erniedrigung der Anodenspannung wieder. Dies ist eigentlich ein Speichervorgang, denn ein kurzer positiver Impuls an das negativ vorgespannte Gitter des Glimmrelais genügt, um diesen Zustand des Glimmrelais so lange zu speichern, als Anodenspannung am Glimmrelais liegt. 
 
glimmrelais_pressler_83rm375s.jpg
Glimmrelais-Pressler: Collection JR
Jacob Roschy

 


You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg