radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

VT-146

Information - Help 
ID = 10430
       
Country:
United States of America (USA)
Brand: Common type USA tube/semicond.
Tube type:  Vacuum Pentode   RF/IF-Stage   Controlling (mu) 
Identical to VT-146 = 1N5GT

Base Octal (Int.Octal, IO) K8A, USA 1935 (Codex=Uuo) Top contact with a cap.
Filament Vf 1.4 Volts / If 0.05 Ampere / Direct / Battery =
Information source Taschenbuch zum Röhren-Codex 1948/49   
 
vt146_1.jpg
VT-146
Roland Biesler

 
s_311_g.gif
VT-146: W.Sprick: Austausch-Röhren-Lexikon 1947
Günther Stabe † 19.8.20

 

from Just Qvigstad

Usage in Models 1= 1942?

Quantity of Models at Radiomuseum.org with this tube (valve, valves, valvola, valvole, válvula, lampe):1


Forum contributions about this tube
VT-146
Threads: 1 | Posts: 3
Hits: 1700     Replies: 2
VT146 Kennzeichnung mit Bindestrich?
Wolfgang Eckardt
28.Dec.05
  1 Beim Hochladen eines Bildes einer VT-146 habe ich aus Unkenntnis nicht auf den Bindestrich geachtet und das Bild bei der VT146 (also ohne Bindstrich)angelegt.
Bei einer Kontrolle nur mit dem Suchwort VT fand ich dann einige Röhren, die sowohl mit als auch ohne Bindestrich angelegt waren (z.B. VT-80, VT-100, VT-126, VT-147).

Nun bin ich mir nicht sicher, ob es da eine Unterscheidung gibt oder ob es nur eine Nachlässigkeit bei der Schreibweise ist. Sonst wären ja diese Röhren doppelt angelegt! 
In "Fritz Kunze - Amerikanische Röhren..." aus dem Funkschau-Verlag habe ich nur VT-Röhren ohne Bindestrich gefunden. Leider habe ich kaum Literatur über amerikanische Röhren, so dass ich mal einen Experten auf dieser Strecke um Rat fragen möchte.

Wolfgang Eckardt
Ernst Erb
28.Dec.05
  2 Wir müssen unterscheiden zwischen den (wenigen) TeKaDe-Röhren (TKD) mit VT..., den englischen - und den zahlreichen US-Röhren.

Damit bei Suche im Internet etwas besser auffindbar ist, schreiben wir bei Modellbezeichnungen und Röhren die Zahlen-Buchstabenkombinationen zusammen, auch wenn man in Printmedien und bei Benutzern mehrheitlich einen Abstand sieht. Im angelsächsischen Bereich verwendet man da den viel besseren Bindestrich ( - ) wie auch bei Telefon-Nummern (statt dem "blöden" /, da besonders bei FAX verwechslebar mit 1).

Effektiv wird die US-Röhre international mit Bindestrich benannt.
Das sollten wir auch so halten, da ja aus USA stammend. Leider hat Hans-Thomas Schmidt beim Erfassen aus dem Codex 1948 die Unsitte des Zusammenschreibens von Bezeichnungen, die sonst mit Bindestrich getrennt sind, übernommen. So etwas kann halt passieren, da er sich wohl an deutschsprachiger Literatur hielt. VT kommt übrigens von "vakuum tube" und ist wohl im Ersten Weltkrieg von Western Electric (später auch von General Electric) für die Entwicklung von Militärröhren verwendet worden (VT-1 und VT-2).

Wie finden wir da hinaus?
Hoffentlich meldet sich ein Röhrenadmin (HTS?), der federführend umtauft und mir solche meldet, auf denen schon ein Modell steht (höchstens ganz selten wohl der Fall). Dabei kann er Kollegen organisieren, die in Absprache z.B. ab hohen Nummern beginnen oder so ... Auf der Tagesliste sieht er dann ja, ob seine Helfer das richtig machen ...

Modell-Admins sollten darauf achten, dass sie nur bei TeKaDe-Röhren ohne Bindestrich zulassen - und die sind wohl schon alle erfasst.

Die benannte VT-146 habe ich schon umgetauft. Möglicherweise belassen wir die Doppelbenennungen in der falschen Schreibweise und belegen mit Code-9, damit man sie nicht verwenden kann und schreiben einen Erklärungstext in die Bemerkungen (e und d) mit Farbe "maroon" und Grösse "3".

Danke, Wolfgang, dass Du uns auf dieses Problem aufmerksam gemacht hast.
Jacob Roschy
28.Dec.05
  3

Zitat : [Modell-Admins sollten darauf achten, dass sie nur bei TeKaDe-Röhren ohne Bindestrich zulassen - und die sind wohl schon alle erfasst] ---> Das stimmt nicht (ganz), denn die englischen Militär- VT Röhren erhalten ebenfalls keinen Bindestrich. Hierbei handelt es sich nur um Senderöhren der British Royal Air Force, wobei VT für Valve Transmitting steht

Military VT- Tube to Commercial Tube Conversion Tables - also Vergleichslisten amerikanischer militärischer VT- Röhren zu zivilen Äquivalenztypen findet man hier Ö

Macht man auf den RM- Röhrenseite einen Suchlauf nach VT- Röhren, so findet man noch jede Menge solcher, bei denen noch der Bindestrich fehlt und vielleicht noch einige, die nicht oder falsch angelegt sind.

Dies kann mittels obigem Link überprüft werden, wobei man die VT- Röhren sogleich mit ihrem jeweiligen zivilen Äquivalenztypen ergänzen kann, sofern noch nicht geschehen. Es gibt also noch einiges zu tun, {was nicht unbedingt (auch) noch von mir gemacht werden müsste}.

MfG JR

 
VT-146
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg