radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Trio-Kenwood Electronic Inc.; Komagane

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Trio-Kenwood Electronic Inc.; Komagane    (J)  
alternative name:
Trio Corp.
Brand: Jennen
Abbreviation: trio-kenwo
Products: Model types
Summary:

Die 1946 gegründete Firma nahm 1955 die Produktion von Kommunikationsgeräten und Messtechnik auf, als Trio-Kenwood machte man sich einen Namen im Amateurfunk, Heimelektronik-, Autoradiobereich und zuletzt in der Produktion von Mobiltelephonen, Computerperipheriegeräten und MP3-Playern. 1986 wurde der Name in Kenwood geändert.

Founded: 1946
Production: 1955 -
History:


Kenwood (USA) has been founded as US branch of Trio Electric Inc. of Japan, the companie's name became "Trio Kenwood".

In 1980, the company emphasized the use of the designation "Kenwood" only; in 1986, the company name has definitely been changed to "Kenwood".

1946 wurde in Komagane (Provinz Nagano) die Kasuga Radio Co. Ltd. gegründet, 1950 in Kasuga Radio Industry Corporation umbenannt. Nach dem ersten 6-Röhren-Kommunikationsempfänger wurde die Massenproduktion von Heimelektronik, Kommunikations- und Messtechnik aufgenommen. Im Januar 1960 erfolgte die Umbenennung in Trio Electronic Inc., im September 1962 brachte man den ersten Transistorverstärker auf den Markt. Im Dezember 1963 wurde Kenwood USA in Los Angeles als erste Vertriebsgesellschaft für Hifi-Equipment im Ausland gegründet. Die erste europäische Niederlassung wurde im Mai 1968 als Trio-Kenwood in Belgien gegründet. Die amerikanische Niederlassung Trio-Kenwood in Gardena - CA vertrieb ab 1975 schwergewichtsmässig Amateurfunkgeräte. Im Juni 1979 Gründung des ersten Übersee-Produktionsbetriebs in Singapore. Um 1980 wurde der Markenname Kenwood breiter eingesetzt, 1986 die Firma in Kenwood Corporation umbenannt und 1996 der Zusatz "Trio-" gänzlich fallen gelassen. Der Zweig Kenwood Corporation's Test and Measuring Instrument Division wurde im Juli 1996 als Kenwood TMI Corporation von der Muttergesellschaft abgetrennt. Die ersten Kurzwellenempfänger aus dem Hause Trio wurden in Europa auch unter den Labeln Jennen und Lafayette verkauft.
Der 1968 auf den Markt gebrachte Kurzwellenempfänger 9R-59DS erreichte bald grosse Beliebtheit, die Kurzwellenempfänger R-1000, R-2000 und R-5000 setzten Massstäbe. Im Amateurfunksegment haben die "Twins" Empfänger R-599 / Sender T-599 als Oldies noch viele Anhänger, zahlreiche Amateurfunktransceiver untermauerten den Ruf von Trio - Kenwood bis heute. 1980 brachte Kenwood die ersten Autoradios auf den Markt, es folgten Navigationssysteme, Mobiltelephone, ab 1997 Computer-Peripheriegeräte wie DVD-Spieler und MP3-Player.

Weiterhin bietet Kenwood ein breite Palette an professionellen Betriebsfunkgeräten an.

Dazu gehören analoge und digitale (Nexedge/DMR) Handfunk- und Fahrzeuggeräte, sowie Repeateranlagen.


Ab 2015 lautet die Firmbezeichnung JVCKENWOOD Corporation.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
95 Stereo Double Cassette Deck KX-W8070S   Eines der letzten Geräte von Kenwood mit Dolby S NR. 
91 Stereo Double Cassette Deck KX-W8030    
80 Stereo Cassette Deck KX-1060   Type: 3-head, single compact cassette deck Track System: 4-track, 2-channel stereo Tape ... 
82 Stereo Integrated Amplifier KA-5500   Kenwood Stereo Integrated Amplifier Model KA-5500.Bass-, Treble-Control, Lo-Filter, Power ... 
59–63 9R-4J 6BD6  AM/CW with BFO, ANL, AVC/MVC. In Europe under the Jennen-Label and in the US-Market as ... 
67–69 9R-59DE 6BA6  Coverage 550 - 30000 kHz, bandspread for 80 - 10 meters HAM-Bands; AM/CW with BFO, two mec... 
75 TS-520SE 12BY7A  Kenwood Amateur-Transceiver TS-520SE.Frequenzbereiche: 160 m, 80 m, 40 m, 20 m, 15 m, 10 m... 
73/74 TS-520 12BY7A  Kenwood TS-520.Transceiver für die klassischen Amateurfunkbänder 80 m, 40 m, 20 m, 15 m un... 
75 TS-520S 12BY7A  Kenwood KW-Transceiver TS-520S.Sende-/Empfänger für die Amateurbänder 160 m, 80 m, 40 m, 2... 
74–76 TR-2200G   ICs: 3Trio Portable-VHF-FM-Transceiver TR-2200G.12 xtal-channels in the range from 144 to ... 
92 TS-950SDX   Kenwood HF-Transceiver TS-950SDX.TX-Range from 160 to 10 m incl. WARC; RX 0.1-30 MHz; Quad... 
75 SP-520   Zusatzlautsprecher für die Modellreihe TS-520; Belastbarkeit: 2 W. 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Logo Kenwoodtbn_kennwood.jpg
Q: Kenwood, Produktkatalogtbn_j_kenwood_logo_produktwerbung.jpg
Logo Triotbn_j_trio.jpg
tbn_j_trio_advertise1972.jpg
tbn_j_kenwood_katalog_1983.jpg
tbn_j_trio_kenwood_catalogue_1974.jpg
tbn_j_trio_kenwood_catalogue_1974_p2.jpg
tbn_j_trio_kenwood_catalogue_1974_p3.jpg
tbn_j_trio_kenwood_kx_920.jpg

  
rmXorg