radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Messgerätewerk Zwönitz, VEB; Zwönitz (Ostd.)

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Messgerätewerk Zwönitz, VEB; Zwönitz (Ostd.)    (D)  
Abbreviation: messge-zwo
Products:
Summary:

VEB Messgerätewerk Zwönitz; Zwönitz (Ostd.). 1944 Auslagerungsbetrieb von Siemens & Halske. 1946 Enteignung und vorübergehende Firmierung "Werk Siemens & Halske Zwönitz der Staatl. AG für Gerätebau" bis 1949. Dann VEB.

Bau diverser Messgeräte (speziell Oszillografen), ab Anfang der 50er-Jahre Tonbandgeräte bis Mitte 60er-Jahre.
Nach 1990 Liquidation.

History:
Von Michael Seiffert:
Der Ort Zwönitz liegt mitten im Erzgebirge in Grenznähe zur Tschechischen Republik und hat rund 12000 Einwohner.

Geschichte: 1944 lagerte Siemens und Halske kriegsbedingt einen Betriebsteil aus Berlin nach Zwönitz aus. Der Betrieb wurde 1946 enteignet und das Messgerätewerk gegründet. Die Firma existierte bis Anfang der 90er Jahre und beschäftigte bis zu 2500 Personen. Es wurde hauptsächlich Medizin- und Messtechnik für die Industrie gebaut, aber auch Fernschreiber und vor allem ein Grossteil der Tonbandgeräte (BG-Serie) der DDR.

Mitte bis Ende der 60er Jahre erfolgte von staatlicher Seite ein Beschluß, in der DDR keine Spulentonbandgeräte mehr zu produzieren. Damit war die Produktion der beliebten Geräteserie dort beendet. Tonbandgeräte wurden importiert aus der CSSR, Polen und der Sowjetunion. Ende der 70er Jahre entstand in Zusammenarbeit mit dem Institut für Nachrichtentechnik der erste Stereo Reiseempfänger.

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde der Betrieb aufgelöst und Mitarbeiter gründeten einige mittelständische Unternehmen der Elektrotechnik und Medizintechnik.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
54 Rubin BG19-2 EF12  Einbauvariante (als Koffer mit Maßen: 335×190×295 mm). 
54 Topas MTG23 EF14  Die Modelle MTG 23 enthalten die Chassis MTG 22a oder MTG 22b in einer Holzschatulle:&n... 
56 Topas MTG25 EF86  Doppelspurgerät 19,05 cm/s, kombinierter AW-Kopf, Löschkopf; 40...10000 Hz; a... 
54 MTG22b EF14  Weiterentwicklung der Modelle MTG 20z und MTG 22a ab Geräte-Nr. 13.200 bis 13.315.... 
58/59 Smaragd BG20/3 EF86  Doppelspurgerät, umschaltbar 19,05/9,53 cm/s mit 60-12000/60-9000 Hz. 18-cm-Spulen, Bandzä... 
76 Stereoport SRE100   Stereowiedergabe über zusätzlichen anschließbaren Lautsprecher oder Kopfhörer; über eingeb... 
63/64 Magnettongerät BG26-1 EF86  Plastikgehäuse mit Klarsichthaube, erstmals elektromechanische Bandende-Abschaltung. Doppe... 
58–60 Diktina BG21 ECC83  Diktiergerät im Koffer, Handmikrofon mit Schalter, Ohrhörer, Fußschalter optional, 6,35 cm... 
53 MTG 22a EF14  Weiterentwicklung des Modells MTG 20z  bis Geräte-Nr. 13.200. Magnettonge... 
86–90 Morsegeber MG 80   Automatischer, mikroprozessorgesteuerter Morsegeber. Lateinischer und kyrillischer Zeichen... 
57/58 Smaragd BG20/1 EF86  Doppelspurgerät, nur 19,05 cm/s; 60-12000 Hz. Wie Grundgerät BG20, mit Verbesserungen: Ban... 
56/57 Smaragd BG20 EF86  Doppelspurgerät, Grundmodell für Geräte bis BG20/6. Nur 19,05 cm/s; 40-10000 Hz. Koffer au... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Fertigungsprogramm ca. 1950tbn_zwoenitz_ca_1950.png
Fertigungsprogramm ca. 1950tbn_fertigung.png
Anzeige Messekatalog 1955.tbn_d_meesge_zwo_werbung1955.jpeg

  
rmXorg