radiomuseum.org

 

3NFB (3NFB): Foto vom Innenleben

Moderatoren:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Röhren und Halbleiter » RADIOROEHREN / HALBLEITER IM MUSEUM » 3NFB (3NFB): Foto vom Innenleben
           
Georg Richter
Georg Richter
Redakteur
D  Beiträge: 916
Schema: 86
Bilder: 606
01.Sep.06 22:21

Anzahl Danke: 2
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1 Eine transparente '3NFBe ind'.:



Möglicherweise ein Labormuster(brett) von Loewe?

Aus 'Lehmann: Die Rundfunk- und Tonfilm-Technik (1932)'
Wolfgang Holtmann
Wolfgang Holtmann
Redakteur
NL  Beiträge: 874
Schema: 37
Bilder: 29
02.Sep.06 12:10
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2
 

Sehr geehrter Herr Richter

 

Ich habe mir die Röhrenabbildung (Abb.377) in dem von Ihnen angegebenen Buch angeschaut.

Die Unterschrift dazu gibt an, dass es sich um eine indirekt geheizte Niederfrequenz-Dreifachröhre handelt! Hat also wenig mit der bekannten 3NFB (direkt beheizt) zu tun.

 

Ich denke, es handelt sich um ein Versuchsmuster einer 3NFK, 3NFL oder 3NFW. Man erkennt zwei kleine Anodenzylinder für die indirekt geheizten Trioden der Vorstufen. Dahinter sieht man zwei große Anodenzylinder, welche m.E. parallel geschaltet die direkt geheizte Endtriode bildet. Die am Sockel angebrachte Buchse ist nicht serienmäßig.

 

So nebenbei:

Mir fällt auf der nächsten Seite des Buches ein Bezeichnungsfehler in Abb.379 auf.

Es wird der Loewe-Ortsempfänger OE333 in der Bakelitausführung dargestellt, jedoch als „Rückkopplungs-Ortsempfänger“ umschrieben.

Letzterer hätte eine 3NFB, einen getrennten Rückkopplungshebel und eine 3-polige Gitterspule haben müssen!

 

  
rmXorg