radiomuseum.org
 

6H6 UHF

Moderatoren:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Röhren und Halbleiter » RADIOROEHREN / HALBLEITER IM MUSEUM » 6H6 UHF
           
Götz Linss † 27.06.21
 
 
D  Beiträge: 277
Schema: 4868
Bilder: 300
10.Dec.10 02:03

Anzahl Danke: 7
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

 

 Wie kommt es denn zu dem Zusatz "UHF" bei Typ? In den sehr vielen Schaltbildern, die ich für USA Geräte hochgeladen habe wird die 6H6 häufig als AM-Demodulator (und  evtl. zur Regelspannungs-erzeugung) verwendet und kommt in einigen der Geräte vor 1945 auch als FM-Diskriminator zum Einsatz. Der damalige US FM-Bereich um 50 MHz herum mit Zwischenfrequenzen um 5 MHz herum rechtfertigt doch nicht die Kennzeichnung mit Ultra High Frequency - UHF - oder?

Mit herzlichen Adventsgrüßen  Götz Linß

 

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Beiträge: 1735
Schema: 17
Bilder: 68
10.Dec.10 07:39

Anzahl Danke: 13
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Hallo Herr Linß,

hierbei kann es sich nur um einen Vertipper handeln. Grundsätzlich führen wir für Signaldioden als Anwendung „Detektor“, was ich sogleich geändert habe.

M. f. G. J. R.

  
rmXorg