radiomuseum.org
 

6H6 UHF

Modérateurs:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Cliquez sur le bouton d'information bleu pour en apprendre plus sur cette page.
Forum » Tubes (Lampes) - Semi-Conducteurs » LAMPES / SEMI-CONDUCTEURS DANS LE MUSÉE » 6H6 UHF
           
Götz Linss † 27.06.21
 
 
D  Articles: 277
Schémas: 4868
Images: 300
10.Dec.10 02:03

Remerciements: 7
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   1

 

 Wie kommt es denn zu dem Zusatz "UHF" bei Typ? In den sehr vielen Schaltbildern, die ich für USA Geräte hochgeladen habe wird die 6H6 häufig als AM-Demodulator (und  evtl. zur Regelspannungs-erzeugung) verwendet und kommt in einigen der Geräte vor 1945 auch als FM-Diskriminator zum Einsatz. Der damalige US FM-Bereich um 50 MHz herum mit Zwischenfrequenzen um 5 MHz herum rechtfertigt doch nicht die Kennzeichnung mit Ultra High Frequency - UHF - oder?

Mit herzlichen Adventsgrüßen  Götz Linß

 

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Modérateur
D  Articles: 1735
Schémas: 17
Images: 68
10.Dec.10 07:39

Remerciements: 13
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   2

Hallo Herr Linß,

hierbei kann es sich nur um einen Vertipper handeln. Grundsätzlich führen wir für Signaldioden als Anwendung „Detektor“, was ich sogleich geändert habe.

M. f. G. J. R.

  
rmXorg