radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

siemens: 76W Kammermusik-Schatulle: Fehler in den Schaltbildern

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » siemens: 76W Kammermusik-Schatulle: Fehler in den Schaltbildern
           
Dietmar Rudolph † 6.1.22
Dietmar Rudolph † 6.1.22
 
D  Articles: 2492
Schem.: 965
Pict.: 491
13.Mar.18 11:34

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Zeichen-Fehler in Schaltbildern, besonders in Schaltungs-Sammlungen, sind leider häufig zu finden.

  • Bei der Siemens Kammermusik-Schatulle 76W ist sogar ein Schaltfehler im originalen Plan von Siemens, betreffend die Abschaltung der internen Lautsprecher.

So, wie es (original von S&H) gezeichnet war, wird der Ausgangsübertrager sekundär seitig kurz geschlossen, wenn die internen Lautsprecher abgeschaltet werden. Diesen Fehler haben alle Schaltungs-Sammlungen übernommen.

Einen weiteren Fehler betrifft die (nicht ganz leicht zu durchschauende) Anodenstromversorgung der AM2 direkt ab dem Lade-C. Hier gibt es Fehler in den Plänen von ART und Regelin, wo hingegen der Plan aus der Sammlung der Schaltungs-Karten und der von Lange-Nowisch an dieser Stelle korrekt sind. Ein (ebenfalls) korrigierter Plan aus dem Handbuch der Funktechnik wurde zusätzlich hoch geladen.

Die ersten 6 Schaltpläne beim Modell sind nun alle korrigiert betreffend:

  • der Abschaltung der internen Lautsprecher (und, sofern Zeichenfehler vorlagen)
  • der Korrektur falscher Leitungsführungen und Leitungs-Verbindungen.

MfG DR

This article was edited 15.Mar.18 14:22 by Dietmar Rudolph † 6.1.22 .

  
rmXorg