radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Kammermusik-Schatulle 76W

Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 2235662) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 2235711) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 2235773) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 2235831) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 2236127) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 2236136) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 42279) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 10432) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 179324) Radio
 
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 179325) Radio
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 540979) Radio Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 540981) Radio
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 540978) Radio Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 2963) Radio
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 54862) Radio Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 126501) Radio
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 126502) Radio Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 540980) Radio
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 540983) Radio Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 540984) Radio
Use red slider bar for more.
Kammermusik-Schatulle 76W; Siemens; D S.& (ID = 540979) Radio
Siemens; D S.&: Kammermusik-Schatulle 76W [Radio] ID = 540979 888x472
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Kammermusik-Schatulle 76W, Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Year: 1937/1938 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 7: ACH1 AF3 AB2 AC2 AM2 AD1 RGN2004
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 468 kHz
Tuned circuits 7 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and Short Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
Loudspeaker 2 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: Kammermusik-Schatulle 76W - Siemens; D S.& Halske / S.
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 645 x 465 x 345 mm / 25.4 x 18.3 x 13.6 inch
Notes

Variable Bandbreitenregelung.

2 el.-dyn. Lautsprecher, Durchmesser Tiefton = 25 cm, Hochton = 13 cm

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 26 kg / 57 lb 4.3 oz (57.269 lb)
Price in first year of sale 410.00 RM
Collectors' prices  
Source of data Handbuch WDRG 1937 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung
Mentioned in Radio Nostalgie
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Here you find 2381 models, 1952 with images and 1243 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Siemens; D S.&: Kammermusik-Schatulle 76W
Threads: 3 | Posts: 4
Hits: 520     Replies: 0
siemens: 76W Kammermusik-Schatulle: Fehler in den Schaltbildern
Dietmar Rudolph
13.Mar.18
  1

Zeichen-Fehler in Schaltbildern, besonders in Schaltungs-Sammlungen, sind leider häufig zu finden.

  • Bei der Siemens Kammermusik-Schatulle 76W ist sogar ein Schaltfehler im originalen Plan von Siemens, betreffend die Abschaltung der internen Lautsprecher.

So, wie es (original von S&H) gezeichnet war, wird der Ausgangsübertrager sekundär seitig kurz geschlossen, wenn die internen Lautsprecher abgeschaltet werden. Diesen Fehler haben alle Schaltungs-Sammlungen übernommen.

Einen weiteren Fehler betrifft die (nicht ganz leicht zu durchschauende) Anodenstromversorgung der AM2 direkt ab dem Lade-C. Hier gibt es Fehler in den Plänen von ART und Regelin, wo hingegen der Plan aus der Sammlung der Schaltungs-Karten und der von Lange-Nowisch an dieser Stelle korrekt sind. Ein (ebenfalls) korrigierter Plan aus dem Handbuch der Funktechnik wurde zusätzlich hoch geladen.

Die ersten 6 Schaltpläne beim Modell sind nun alle korrigiert betreffend:

  • der Abschaltung der internen Lautsprecher (und, sofern Zeichenfehler vorlagen)
  • der Korrektur falscher Leitungsführungen und Leitungs-Verbindungen.

MfG DR

 
Hits: 407     Replies: 0
siemens: Fehler im Schaltbild: Lautsprecher-Umschalter
Dietmar Rudolph
01.Mar.18
  1

Im originalen Siemens Schaltbild vom 76W und folglich (?) in allen bekannten Schaltungen ist ein Fehler beim (einpoligen) Umschalter für die Lautsprecher. So, wie es gezeichnet ist, wird beim Ausschalten der internen Lautsprecher die Sekundärwicklung für den Hochtöner kurz geschlossen.

Hier nun das korrigierte Schaltbild: (Der Lautsprecher-Umschalter ist rechts unten.)

Beim Ausschalten der internen Lautsprecher wird die Sekundärwicklung des Hochtöners über den Kondensator "111" (2 μF) allerdings kurz geschlossen. Mit einer leichten Einbuße an Höhen im Zweitlautsprecher ist damit zu rechnen. (Falls das bei den füheren hochohmigen Zweitlautsprechern überhaupt aufgefallen ist.)

MfG DR

 
Hits: 2209     Replies: 1
siemens: 76W (7/6); Kammermusik-Schatulle: Scharnier gebr
Dietmar Rudolph
23.Jun.07
  1 Wenn man Enkelkinder hat, kommt es halt vor, daß etwas zu Bruch geht. Hier sind es die Scharniere an der rechten Tür der Schatulle.
Der Zapfen ist abgebrochen beim oberen Scharnier. Der war aus Zinkdruckguss! Wird sich ausbohren lassen und kann dann durch ein festeres Material ersetzt werden.

Das untere Scharnier ist  genau im Winkel auseinandergebrochen.
Hier die Frage an Spezialisten: Lässt sich Zinkdruckguss irgendwie löten??? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

MfG DR
Dietmar Rudolph
16.Jul.07
  2

Im Internet habe ich bei TMP Loettechnik eine Anleitung für das TMP Universallot 36 gefunden, wonach Zinkdruckguß lötbar sein soll. (Das Problem mit dem Zinkdruckguß haben vor allem auch die Freunde von Modelleisenbahnen und Zinkspielzeugen.)

Hier gelang das Löten folgendermaßen. Die beiden Teile des (gebrochenen) Winkels wurden blank gefeilt. Anschließend war es kein Problem, die beiden Teile ganz normal mit Kolophonium-Lot zusammen zu löten. Das hat mich selbst überrascht, wie gut das ging, da ich skeptisch war.

MfG DR
 
Siemens; D S.&: Kammermusik-Schatulle 76W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg