radiomuseum.org
 

eumig: 447U;

Moderatoren:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Apparate: Physik - Radios - bis TV » MODELLE IM RADIOMUSEUM » eumig: 447U;
           
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Redakteur
A  Beiträge: 931
Schema: 762
Bilder: 1353
10.Jan.04 18:45

Anzahl Danke: 5
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Der Entwurf dieses Radios lag im Dezember 1945 am Tisch. Die 8 beteiligten Firmen sollten Material und Arbeitskraft bereitstellen, um möglichst bald ein vernünftiges Radio auf den Markt zu bringen. Doch die Produktion verzögerte sich, wegen Materialmangel und vermutlich auch Streitereien unter den beteiligten Firmen. Schließlich wurde der Gemeinschaftsempfänger erst im Herbst 1947 auf den Markt gebracht. Durch diesen späten Termin blieb der Verkaufserfolg weit hinter den Erwartungen. Die Firmen hatten die zerstörten Fabriken wieder aufgebaut und der Rohstoffmangel war nicht mehr so gravierend, vor allem wurden wieder eigene Modelle herausgebracht, so ging das Interesse am 447U weitgehend verloren..

Die beteiligten Firmen: Ceija-Nissl, Eumig, Hornyphon unter der Marke Zerdik, Ingelen, Kapsch, Philips, Siemens und Telefunken.

Dieser Beitrag wurde am 11.Jan.04 14:57 von Gerhard Heigl editiert.

  
rmXorg