radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

telefunken: Frequenzzähler ausgefallen

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » telefunken: Frequenzzähler ausgefallen
           
Daniel Burkei
 
 
D  Articles: 106
Schem.: 487
Pict.: 925
30.Jun.17 17:59

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Zu einem günstigen Preis konnte ich ein Exemplar dieser Baureihe auf einer Radiobörse bekommen.

Der Empfänger selbst funktioniert soweit einwandfrei. Leider zeigt der Zähler nach dem Einschalten für ca. eine Sekunde auf den linken vier Ziffernröhren einen vierstelligen Wert, während in den beiden rechten Röhren mehrere Ziffern leicht glimmen um dann auf 99.475,0 kHz umzuspringen. Dieser Wert ist dann durch nichts zu verändern.

NACHTRAG

Inzwischen hat sich ein Tantalkondensator auf der "Tor-Baugruppe" als Verursacher der Störung herausgestellt.

Ich habe weitgehend alle Tantalkondensatoren möglichst durch Folienkondensatoren oder neue Tantalkondensatoren ersetzt.

Vielen Dank,

D. Burkei

This article was edited 02.Jul.17 18:15 by Daniel Burkei .

Eilert Menke
 
Moderator
D  Articles: 993
Schem.: 7
Pict.: 1147
03.Feb.18 16:01

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Fragezeichen erledigt. Auch ich hatte kürzlich bei einem TG 440 Probleme mit Tantal-Elkos. Diagnose, wie vermutlich auch oben, der übliche Kurzschluß. Es handelte sich um 2200-nF-Typen mit 20 Volt Nennspannung. Hier ein Bild der Verursacher:

  
rmXorg