radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

gemeinsch: VE301B II; Sirutor

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » gemeinsch: VE301B II; Sirutor
           
Dirk Becker
Dirk Becker
 
D  Articles: 289
Schem.: 10
Pict.: 236
20.Dec.03 10:28

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Im VE301 B2 befindet sich im Schaltkreis zur Gittervorspannungserzeugung der Endstufe ein Sirutor (SIemens RUndfunk detekTOR) - also eine Diode. Kann jemand bezüglich der Funktion dieser Diode weiterhelfen? Ich verstehe auch den Sinn der Kombination 0,5MOhm und 5nF von der Anode hin zu dem Sirutor nicht.

Gruß

Dirk Becker
Jacob Roschy
Jacob Roschy
Editor
D  Articles: 1730
Schem.: 17
Pict.: 68
20.Dec.03 11:54

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo,

das ist eine Strom- Sparschalltung.

Das Steuergitter der Endröhre erhält hier eine höhere als normal übliche negative Vorspannung, um Anodenstrom zu sparen. Damit lässt sich die Röhre aber nur noch zu einem geringen Grad aussteuern. Bei größerem Eingangssignal käme man dann in den Sperrbereich, was zu Verzerrungen führen würde. Um dies zu verhindern, wird vom Anodensignal eine Gleichspannung erzeugt, welche bei höherer Aussteuerung die negative Vorspannung postiver macht, d.h. in Richtung normale Gittervorspannung hin verschiebt.

Man könnte dies als eine Art Eintakt- B- Betrieb ansehen.

MfG JR

Hans M. Knoll
Hans M. Knoll
Editor
D  Articles: 2138
Schem.: 159
Pict.: 102
20.Dec.03 22:51

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

An sich hat Herr Roschy die Frage vollkommen korrekt beantwortet. 

Ich habe mir überlegt, es könne nichts schaden, wenn hier noch eine illustrierte Meldung erscheint. Nicht jeder kann die Frage und die Antwort  für sich nutzen, wenn er  keine weiteren Kenntnisse über die Schaltung hat. Diesen Mangel möchte ich ausgleichen und für jeden was zeigen.

mfg Knoll

Attachments:

  
rmXorg