radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

neckermann: Artikel-Nr. 111/21; Royal Neckermann Royal 111/2

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » neckermann: Artikel-Nr. 111/21; Royal Neckermann Royal 111/2
           
Mirko Brandoni
Mirko Brandoni
 
D  Articles: 12
Schem.: 0
Pict.: 3
06.Feb.09 22:53

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Liebe Mitglieder,

seit kurzer Zeit besitze ich einen Neckermann (Körting) Royal 111/21

Ich habe das Gerät kpl. restauriert in Top Zustand gekauft.

Nun ist mir aufgefallen, das Gerät ist sehr basstark, wie ich finde fast zu stark.

Bei voll aufgedrehtem Bass erscheint es als ob der Basslautsprcher zu dröhnen beginnt.

Ist dies so normal bei diesem Gerät oder sollte noch etwas repariert werden.

Danke für Ihre Antwort

Mirko Brandoni

Andreas Steinmetz
 
Editor
D  Articles: 637
Schem.: 81
Pict.: 39
12.Feb.09 23:31

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Brandoni,

wenn Sie unter diesem Gerät diesen Beitrag lesen, dann erkennen Sie, dass der Klang dieses Gerätes gerade im Bassbereich zumindest nicht unumstritten ist. Inzwischen habe ich ein derartiges Gerät in einwandfrei restauriertem Zustand gehört und muss leider sagen, dass ich den Klang ebensowenig wie den der so oft gepriesenen grossen Sabas (ausser dem 3DS) mag. Wahrscheinlich entsprach er aber dem damaligen Zeitgeist, und, was wir nicht vergessen dürfen, ist, dass damals auch die UKW-Sender wesentlich neutraler, will sagen bei weitem nicht so übertrieben und basslastig wie heute, moduliert waren. Unter den damaligen Voraussetzungen mögen diese technisch ganz hervorragenden Empfänger sicherlich viel besser geklungen haben.

Andreas Steinmetz

  
rmXorg