radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

philips: BD753A; Capella 753/4E/3D

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » philips: BD753A; Capella 753/4E/3D
           
Sven Lindstrom
 
 
S  Articles: 9
Schem.: 16
Pict.: 30
29.Jan.07 22:33

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ich habe ein Capella BD753/4E/3D Gekauft.   Es Ist  keine UKW   empfange, Gibts es einige Praktiche  winke  wie Mann kann lokalisieren in welche teile fehler is zu finden ?

1. Wie kann Mann kontrolieren um die UKW teile funktionert  ?

2. Ich habe kontroliert alle Röhren, und der Radio spielt aus alle andere Wellenlengden.

PS. Entschuldigung für Meinem kleine Deutsch... DS

Eike Grund
Eike Grund
Editor
D  Articles: 126
Schem.: 127
Pict.: 86
02.Feb.07 19:10

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2 Hallo Herr Lindstrom, es gibt leider sehr viele mögliche Ursachen, ich beschreibe hier eine sehr häufige: Wenn man gar nichts hört, liegt der Verdacht nahe, dass der Oszillator nicht schwingt. Stellen Sie den Capella auf eine Empfangsfrequenz von 90MHz ein. Nehmen Sie ein (Taschen)-Radio, und suchen Sie im Bereich 100 bis 101 MHz nach einem unmodulierten Signal, der Abstimmanzeiger des kleinen Radios muss ausschlagen. (Die Oszillatorfrequenz liegt um 10,7 MHz über der Empfangsfrequenz). Schwingt der Oszillator, kann eigentlich nicht viel fehlen. Sie müssen dann die Kontakte und Schaltungselemente der Vorstufe und des ersten Zf-Bandfilters prüfen. Schwingt der Oszillator nicht - und die UKW-Röhre ist in Ordnung, nenne ich eine häufige Ursache: Jemand hat den Oszillatorkreis so stark verstellt, dass diese nicht anschwingen kann oder sehr weit verschoben schwingt. Neben Kontaktproblemen liegt die Ursache für einen nicht schwingenden Oszillator oft an den Trimmerkondensatoren, keramische Kondensatoren können leicht Schäden durch mechanische Einflüsse erleiden, und so weiter, die Liste würde nun etwas länger werden. Zuerst - das hätte ich fast vergessen - sollten Sie aber prüfen, ob die Anodengeichspannung auch wirklich an den Anoden der UKW-Röhre ankommt. Fehlt diese, untersuchen Sie bitte die involvierten Kontakte, Widerstände und Kondensatoren. Ich gehe davon aus, dass Sie Sichtkontrollen bereits durchgeführt haben. Das Spulenvariometer könnte auch einen mechanischen Defekt haben. Viel Erfolg wünscht Eike Grund
Sven Lindstrom
 
 
S  Articles: 9
Schem.: 16
Pict.: 30
04.Feb.07 00:03

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Grund.

Viele Dank für Ihr antwort. Das was ein Einfach test! Die UKW teil schwingt nicht so gute, mann

kann kaum das unmodulierte signal empfangen, Ich prüfen mit ein andere Radio mit fehl frei

UKW teil so Ich das test verifieren könnte. Ein besonderheit , Ist die Abstimmanziger aus der

Philips capella  immer  zeigt "voll " empfang in die UKW bereich...  Ist das möglich eine

keramische kondensatoren  kaputt  Ist ? 

Mfg

Sven Lindström

Rolf Nickel
Rolf Nickel
 
D  Articles: 240
Schem.: 10
Pict.: 53
04.Feb.07 20:00

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4 Lieber Herr Lindstrom,

bitte prüfen und beantworten Sie doch zuerst die Fragen von Herrn Grund.

1. Ist die Betriebsspannung an den Anoden der ECC 85 in korrekter Höhe vorhanden ?

2. Manchmal sind die Kontakte von Röhrenfassungen oxidiert. Lösung: Röhre ECC 85 ziehen, die Kontaktstifte der Röhre vorsichtig mit Kontaktspray einsprühen (nicht die Kontakte  der Röhrenfassung !), und die Röhre zwei oder dreimal in die Fassung stecken und wieder herausziehen.

3. Bitte keine Bauteile – auch keine Keramik-Kondensatoren – auswechseln, wenn Sie nicht sicher sind, weil siehe


Viel Erfolg wünscht
Rolf Nickel

Bandwurm-Link gezähmt:

This article was edited 25.Feb.07 20:11 by Georg Richter .

Eike Grund
Eike Grund
Editor
D  Articles: 126
Schem.: 127
Pict.: 86
11.Feb.07 18:29

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Hallo Herr Lindstrom,

wegen Abwesenheit verspätet - habe ich eine allgemeine Anleitung eingestellt, die Ihnen hoffentlich weiter hilft.

Mit freundlichen Grüßen, Eike Grund

Sven Lindstrom
 
 
S  Articles: 9
Schem.: 16
Pict.: 30
25.Feb.07 20:02

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Vielen Dank für alle  antworten.

Jetzt habe Ich testet alles...

1. Oscillator swingt Nicht..

2. Alle Anoden spannung sinds O.K.

3. Mit 10,7 Mhz zu ZF teile alles O.K

 

Habe jemand eine UKW teile zuverkauft.....?

 

Mfg

Sven Lindström

  
rmXorg