radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

funke: Unterlagen und Prüfkarten für W18N gescannt

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » funke: Unterlagen und Prüfkarten für W18N gescannt
           
Stefan Mueller
Stefan Mueller
 
D  Articles: 14
Schem.:
Pict.: 45
13.Apr.18 22:15

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Sollten jemand die Prüfkarten für das W18N fehlen kann ich helfen.

Folgendes ist in Dateiform vorhanden und kann von mir auf CD gebrannt bezogen werden:

  • Bedienungsanleitung
  • Schaltbild
  • Prüfkartentabelle (Um die gebräuchlichsten Röhrentypen einer Prüfkartennummer zuzuordnen)
  • Prüfkartenbuch (Um alle prüfbaren Röhrentyp einer Prüfkartennummer zuzuordnen, von Funke, aber weitgehend Nummern kompatibel)
  • Über 800 Prüfkarten für alle möglichen Röhren

Insgesamt sind das etwa 340 MB Daten.
eMailadresse: ve301(ät)freenet.de

Hier wurde auch schon darüber diskutiert wie man den in den W18N-Prüfkarten angegeben NORMAL-Bereich in die von Funke verwendete Bereichsaufteilung UNBRAUCHBAR / ? / GUT "übersetzen" kann. Durch sorgfältigen Vergleich habe ich folgende Regel gefunden, die in dem meisten Fällen zurifft:

Der Bereich ? beginnt am linken Ende des "N" von NORMAL und endet in der Mitte zwischen "o" und "r".
Unterhalb dieses Bereiches liegt der Unbrauchbar-Bereich.
Der Gut-Bereich liegt oberhalb des ?-Bereichs und geht bis zum rechten Ende des "l"

Hier im Bild habe ich das eingezeichnet:

Viele Grüße,
Stefan Müller

This article was edited 13.Apr.18 22:23 by Stefan Mueller .

  
rmXorg