radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

hewlett-pa: Wobbeln mit dem Spektrum-Analysator

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » hewlett-pa: Wobbeln mit dem Spektrum-Analysator
           
Dietmar Rudolph
Dietmar Rudolph
Editor
D  Articles: 2339
Schem.: 893
Pict.: 464
28.Sep.20 16:53
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Eine zusammenfassende Darstellung zum Wobbeln ist unter "Wobbeln: ein Spezialfall der Frequenzmodulation" zu finden.

Da Spektrum-Analysatoren, die einen Tracking Generator haben, stets genau auf der vom Tracking Generator gelieferten Frequenz analysieren, sind sie damit nur zum Wobbeln von solchen Baugruppen geeignet, die eingangsseitig und ausgangsseitig auf der gleichen Frequenz arbeiten, wie z.B. ZF Verstärker.

Mit einer Ergänzung des Spektrum-Analysators durch einen Frequenz-Umsetzer kann dann z.B. auch vom Empfänger-Eingang "über den Mischer hinweg" bis zum Ausgang des ZF Verstärkers gewobbelt werden. Beschrieben wird das in "Wobbel-Abgleich mit dem Spektrum-Analysator".

MfG DR

  
rmXorg