radiomuseum.org

Soundstar mk III (3) M600N(C)S

Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 520680) Microphone/PU
 
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 520681) Microphone/PU
 
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 520682) Microphone/PU
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 655006) Microphone/PU Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 2331633) Microphone/PU
Utilisez la barre de défilement rouge.
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 655006) Microphone/PU
Beyerdynamic;: Soundstar mk III M600NS [Microphone/PU] ID = 655006 933x507
Sélectionnez une image/schéma pour afficher des vignettes sur la droite et cliquez pour télécharger.
Pour le modèle Soundstar mk III (3) M600N(C)S, Beyerdynamic; Heilbronn
 
Pays:  Allemagne
Fabricant / Marque:  Beyerdynamic; Heilbronn
Année: 1980 Catégorie: Microphone ou élément Pick-Up / tête de lecture
Gammes d'ondes - sans
Particularités
Tension / type courant Pas d'alimentation nécessaire.
Haut-parleur - For headphones or amp.
Puissance de sortie
De Radiomuseum.org Modèle: Soundstar mk III M600NS - Beyerdynamic; Heilbronn
Matière Boitier métallique
Dimensions (LHP) 53.5 x 190 x 53.5 mm / 2.1 x 7.5 x 2.1 inch
Remarques Dynamisches Richtmikrofon, Druckgradientenempfänger, 40-16000 Hz, Richtcharakteristik: Hypercardoid,
Poids net 0.2 kg / 0 lb 7 oz (0.441 lb)
Prix de mise sur le marché 365.00 DM
Source -- Original-techn. papers.
Littérature Funkschau (14/1980, S. 80)

Modèle crée par Helmut Weigl. Voir les propositions de modification pour les contributeurs supplémentaires.



Tous les appareils de Beyerdynamic; Heilbronn
Vous pourrez trouver sous ce lien 141 modèles d'appareils, 132 avec des images et 50 avec des schémas.



 


Contributions du forum pour ce modèle
Beyerdynamic;: Soundstar mk III M600NS
Discussions: 1 | Publications: 1
Vus: 1212     Répondre: 0
beyerdynam: M600N(C)S; Soundstar mk III (3) - Reparaturtipp
Helmut Weigl
23.Aug.09
  1

Als ich das MKIII vor Jahren neu kaufte, hatte dieses gegenüber seinen Konkurrenzprodukten einen hervorragenden, transparenten Klang. Nach mehr als 20 Jahren stellte ich fest, daß der Klang gegenüber anderen, neueren Mikrofonen schlecht war. Tatsächlich schien das Mikrofon an guten Klangeigenschaften (und auch an Empfindlichkeit) verloren zu haben. Die schleichende Verschlechterung wurde von mir lange nicht bemerkt.

Ich ging der Ursache auf den Grund: Die Abnahme der vorderen Hälfte des Mikrofonkorbes (dieser ist mit 3 kleinen Schrauben am Umfang befestigt) brachte Klarheit. Das MKIII ist mit einem Popp-Schutz aus einem sehr feinen Messinggitter ausgestattet. Dieses Messinggitter war über die Jahre (Feuchtigkeit - Speichel) oxidiert. Aus dem Gitter wurde ein undurchlässiges Blech, und das gerade vorne, wo das Mikrofon besprochen wurde.

Die Lösung: Das Gitter wurde entfernt und durch einen Schaumstofffilter (aus einem Billigmikrofon ausgeschlachtet) ersetzt.

 

Ergebnis: Das Mikrofon klingt wieder genauso hervorragend wie damals und braucht keinen Vergleich mit neueren Produkten scheuen.

 

Helmut Weigl

 
Beyerdynamic;: Soundstar mk III M600NS
Fin des contributions forum pour ce modèle

  
rmXorg